Anzeige

„Geräuschlosesten Rollout seit Erfindung des Buchdrucks!“: Rebrush bei Welt.de

jan-eric-peters_die-welt1.jpg

Nach der Artikel-Seite folgt die Startseite: Jan-Eric Peters und sein Team haben Welt.de komplett renoviert. Dabei gingen sie allerdings überwiegend kosmetisch vor. Inhaltlich änderte sich erst einmal nichts, dafür erscheint das Portal nun wesentlich aufgeräumter.

Anzeige
Anzeige

Offensichtlichste Änderung ist der Hauptaufmacher, der nun die gesamte Breite der Seite einnimmt. Dafür wanderte der Meistglesen-Kasten weiter nach unten. Nach Einschätzung des Chefredakteurs ist die Seite nun „ruhiger und übersichtlicher, heller und feiner vor allem, ganz einfach: wertiger“, wie er in einer internen Mail schreibt. Voll des Lobes spricht er vom „geräuschlosesten Rollout seit Erfindung des Buchdrucks!“.

Allerdings lässt sich schon jetzt die nächste Entwicklungsstufe absehen. Durch die Fusion mit N24 steigt die Anzahl der Crossmedialen-Projekte sprunghaft. Allein in den vergangenen Tagen sorgten zwei Zusammenarbeiten zwischen der Welt und dem Nachrichtensender zum Thema YouTube und Angst für ein gewisses Aufsehen. Da diese Kooperationen sicherlich noch zunehmen werden, muss schon bald auf der Homepage ein prominenter Platz gefunden werden, um die neuen Bewegtbild-Inhalte besser und wertiger präsentieren zu können.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*