Anzeige

Twitter Ads jetzt auch für Mittelständler und Kleinunternehmer in Deutschland gestartet

Screen_Shot_2015-02-02_at_8.23.30_PM.png

Kleine Unternehmen und Mittelständler können ab sofort auch in Deutschland bei Twitter Werbung schalten. Der 140-Zeichen-Dienst hat am Mittwoch die Twitter Ads für Deutschland, Schweiz und Österreich eingeführt. Auf diese Weise sollen Firmen die Zahl der Follower, Leads, Interaktionen oder Website-Klicks erhöhen können.

Anzeige
Anzeige

„Erfahrungen in der Planung und Umsetzung von Werbemaßnahmen sind dabei nicht notwendig“, schreibt Twitter-Deutschland-Chef Thomas de Buhr. „Wer einen Tweet schreiben kann, kann auch auf Twitter werben. Abhängig von den individuellen Marketing-Zielen wählt Twitter Ads das am besten passende Werbeformat automatisch aus.“

Darüber hinaus stelle Twitter einige Tools bereit, die die Werbemittel-Gestaltung deutlich vereinfachen – inklusive eines Zuschneidetools mit Drag-and-Drop-Funktionalität, mit dem Bilder ganz einfach angepasst werden könnten.

Außerdem können Unternehmen ab sofort auch die eigenen Tweets promoten, vergleichbar mit den Sponsored Posts bei Facebook. Laut Twitter erreichen sie mit gesponserten Tweets nachweislich bessere Geschäftserfolge. So hätte man herausgefunden, dass 32% der Nutzer aufgrund eines gesponserten Tweets sich eher vorstellen können das entsprechende Unternehmen zu besuchen.

Anzeige

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*