Anzeige

Charlie Hebdo: Die nächste Ausgabe erscheint am 25. Februar

Immerhin ist die Pause endlich: Nach dem am gestrigen Tag noch die Rede davon war, dass die Redaktion wegen Erschöpfung eine längere Pause einlegen müsste und sich das nächste Heft auf unbestimmte Zeit verschieben würde, hat die nächste Charlie Hebdo-Ausgabe jetzt einen konkreten Escheinungstermin: Am 25. Februar gibt es neue satirische Boshaftigkeiten aus Paris.

Anzeige
Anzeige

Den neuen EVT der Nummer 1180 verriet Hebdo-Journalist Laurent Leger via Twitter. Eigentlich sollte die Ausgabe bereits am vierten Februar erscheinen.

Bei der Kommunikation der Verzögerung war dem Satire-Magazin vor allem immer die Darstellung wichtig, dass man nicht aus Angst vor weiteren Anschlägen aussetze oder weil man vor islamistischen Drohungen einen Rückzieher mache, sondern lediglich eine Pause einlege. Die Redaktion sei einfach mit ihren Kräften am Ende. Zudem verfügt die Zeitschrift über keine eigene Infrastruktur mehr. Die Nummer 1179 wurde bereits in den Büros der französischen Zeitung Libération erstellt. Das technische Equipment stellte die Le Monde zur Verfügung. Bei der Finanzierung halfen wiederum die Guardian-Stiftung und Google.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*