Anzeige

Werbung beim Super Bowl: Diese 10 Spots müssen Sie kennen

Super-Bowl.jpg

Der Super Bowl ist das US-Medienevent des Jahres: Schon lange geht es bei dem Football-Spiel nicht mehr nur um Sport – denn während der Fernsehausstrahlung laufen die teuersten und spektakulärsten Werbespots des Jahres. MEEDIA hat die zehn besten zusammengestellt.

Anzeige
Anzeige

Am Sonntag traten im 49. Super Bowl, dem Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga, die Seattle Seahawks und die New England Patriots gegeneinander an. Das Spiel ein absoluter Publikumsmagnet, über 100 Millionen Zuschauer versammeln sich jedes Jahr vor den Fernsehern. Dementsprechend heiß begehrt sind die Werbeplätze; über vier Millionen US-Dollar soll ein 30-sekündiger Werbespot bei dem Fernsehsender NBC kosten. Viele Unternehmen halten ihre Werbungen sogar bis zur Ausstrahlung geheim.

Diese zehn Super-Bowl-Spots sind besonders spektakulär:

1. „Say my name“: Walter White verkauft Medikamente
In dem Spot für die Versicherungsgesellschaft „Ensurance“ schlüpft Bryan Cranston in seine Paraderolle als Crystal-Meth-Koch Walter White aus „Breaking Bad“: Heisenberg dreht einer Kundin als vermeintlicher Apotheker die falschen Medikamente an.

2. 100 Jahre Dodge
Die US-Automarke Dodge feiert ihren 100. Geburtstag und lässt in ihrem Super-Bowl-Clip alte Menschen aus ihrem Leben erzählen. Die Aussage des anrührenden Videos: „Life is…good!“

3. Hunde-Content mit Budweiser
Auch der amerikanischer Bierkonzern setzt in seinem Spot auf große Emotionen: Ein Golden-Retriever-Welpe hat sich verlaufen und kämpft sich zu den langsamen Klängen von „I’m Gonna Be (500 Miles)“ zurück nach Hause, bis er und sein Herrchen endlich wieder glücklich vereint sind. Die sarkastische Version des Spots von GoDaddy wurde nach Tierschützer-Protesten nicht ausgestrahlt.

4. #LikeAGirl: Always macht jungen Mädchen Mut
„Zeig uns, wie ein Mädchen läuft“, fordert die Stimme aus dem Off ein paar Kinder und Jugendliche auf. Die Jungs und älteren Mädchen werden albern und imitieren die weiblichen Bewegungen übertrieben anmutig. Die jüngeren Mädchen hingegen zeigen: Wir sind stark und schnell. Always fragt: Wann ist „wie ein Mädchen“ eigentlich eine Beleidigung geworden?

5. Doritos im Flugzeug
Ein junger Mann will auf keinen Fall, dass im Flugzeug jemand neben ihm sitzt und tut alles dafür, die anderen Passagiere abzuschrecken. Erst als eine hübsche Blondine einsteigt, hält er extra seine Doritos-Verpackung hoch, um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Doch leider sieht er zunächst nicht, dass sie ein Baby auf dem Arm hat.

Anzeige

6. T-Mobile und auf Kim Kardashian
Für T-Mobile nimmt sich Reality-Queen Kim Kardashian und ihre vielen Selfies erstaunlich witzig selbst auf die Schippe.

7. Nationwide: Knutschen mit Matt Damon?
In dem Spot der Versicherung glaubt die Protagonistin Mindy, dass sie unsichtbar ist – denn niemand beachtet sie. Erst als sie im Restaurant an Hollywood-Star Matt Damon riecht, bekommt sie eine Reaktion.

8. Kia: Action-Thriller mit Pierce Brosnan
Der Autohersteller setzt ebenfalls auf Unterstützung aus Hollywood: Der Agent des ehemaligen James-Bond-Darstellers Pierce Brosnan will ihn überzeugen, in einem Actionfilm mitzuspielen – doch in Wirklichkeit geht es um die Rolle in einer Autowerbung.

9. Staunen mit BMW
1994 schrieben die NBC-Moderatoren Katie Couric und Bryant Gumbel TV-Geschichte, indem sie Zuschauern erstmalig eine Mail-Adresse als Alternative für den geschriebenen Brief anboten. Über 10 Jahre später sitzen sie – ähnlich staunend – im neuen BMW i3.

10. „First Draft Ever“: Avocados aus Mexiko
In diesem sehr witzugen Clip suchen sich die (zukünftigen) Nationen sich ihre natürlichen Ressourcen aus, am Ende wählt Mexiko die Avocado aus.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*