Anzeige

Ranking: Christine Theiss erfolgreichster Playboy-Promi 2014

Die drei meistverkauften Playboys des Jahres 2014
Die drei meistverkauften Playboys des Jahres 2014

Prominente Frauen exklusiv nackt im Playboy - das ist laut Chefredakteur Florian Boitin "ein wesentlicher Grund" für den Erfolg des Magazins. Aber welche Promi-Damen wollen die Käufer tatsächlich sehen - und welche eher nicht? MEEDIA blickt wie in jedem Jahr auf die Verkaufs-Charts des Männermagazins.

Anzeige
Anzeige

Für unser Ranking haben wir die Einzelverkaufszahlen – also die Verkäufe in Kiosken, Supermärkten, Tankstellen, etc. gewertet. Sie geben am besten Auskunft darüber, welche Zeitschriften-Titel zum Kaufen animieren – und welche nicht. Das stärkste Heft der Ausgaben 1 bis 12/2014 war dabei traditionell gleich die Januar-Ausgabe. Sie ging 168.412 mal über die Ladentresen – u.a. wegen des beigelegten, verkaufsfördernden Playmate-Kalenders.

Die stärkste Ausgabe mit einer Promi-Frau auf dem Titel war die Nummer 10. Ex-Kickbox-Weltmeisterin Christine Theiss bescherte dem Playboy 104.508 Einzelverkäufe. Rang 3 geht an „Das WM-Heft“ 7/2014, u.a. mit der „Playboy WM-Elf“ und „Brasiliens heißesten Kurven“. Die nächsten Promis folgen mit Biathletin Miriam Gössner (3/2014) und Kate Moss (2/2014) auf den Rängen 4 und 5.

Nur im Mittelfeld der Verkaufs-Charts landeten Sonja Kirchberger, die Ausgabe mit den drei „Bachelor“-Siegerinnen und Tanja Szewczenko. Auf dem drittletzten Platz findet sich Heft 9/2014 mit „Deutschlands aufregendster Schauspielerin“ Sandra Speichert. Nur 70.168 Leute fanden sie am Kiosk aufregend genug, Mit 64.613 der zweitschwächste Playboy des Jahres war das August-Heft mit „Deutschlands bester Surferin“ Janni Hönscheid. Der letzte Platz ging aber unangefochten – und trotz des Playmate-Adventskalenders an das Dezember-Heft mit „Jubiläums-Playmate“ Kennedy Summers. Mit 59.282 Kiosk-Käufern erreichte es nur 35% des Jahres-Siegers.

Die Top 3 des Jahres 2014:

Anzeige

Playboy_2014_01 Playboy_2014_10 Playboy_2014_07

Die Plätze 4, 5 und der letzte Rang:

Playboy_2014_03Playboy_2014_02Playboy_2014_12

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*