Anzeige

Springer-Vermarktung: Havas-Manager Geyr übernimmt CMO-Position von Würtenberger

Andreas-Geyr-Peter-Wuertenberger.jpg

Springer ordnet seine Vermarktung neu: Peter Würtenberger, bislang Chief Marketing Officer von Axel Springer und Boss der Axel Springer Media Impact (ASMI) gibt seine Posten ab. Sein Nachfolger wird Andreas Geyr, der zurzeit noch CEO Europe des französischen Agenturnetzwerks Havas Worldwide ist. Welchen Job Würtenberger künftig beim Berliner Medienhaus übernehmen wird, ist noch nicht bekannt.

Anzeige
Anzeige

In den vergangenen Monaten hieß es immer wieder, dass es den 48-Jährigen wieder in die USA ziehen würde. Zusammen mit Kai Diekmann war Würtenberger bereits vor zwei Jahren für ein gutes halbes Jahr ins Silicon Valley gereist.

Wann sein Nachfolger bei Springer einsteigt, steht allerdings auch noch nicht fest. Dies soll zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert werden. Geyr startete seine Agentur-Karriere 1994 bei Ogilvy & Mather. Die für Springer so wichtige Internet-Erfahrung sammelte der 47-Jährige als Gründer des Startups e-rate. Seit 2005 arbeitet Geyr dann für Havas.

Anzeige

„Wir freuen uns auf Andreas Geyr, der ein großes internationales Agentur-Netzwerk über viele Jahre erfolgreich digitalisiert und ebenso kundenorientiert wie rentabel geführt hat“, kommentiert Springer-Vorstand Andreas Wiele. „Peter Würtenberger hat in den letzten sechs Jahren mit ASMI die größte multimediale Vermarktungsorganisation Deutschlands geschaffen und konstant Marktanteil und Umsatz auf zuletzt 1,4 Milliarden Euro brutto gesteigert. Dafür danken wir ihm sehr und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in seiner neuen Funktion, die wir zu einem späteren Zeitpunkt kommunizieren werden.“

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*