Anzeige

Focus-Umfrage: Hälfte der Deutschen hält Pegida-Berichterstattung für nicht objektiv

Bildschirmfoto-2015-01-23-um-16.24.50.png

Laut einer Umfrage, die der Focus bei dem Institut INSA in Auftrag gegeben hat, findet jeder zweite Deutsche, dass Medien über die Pegida-Demonstrationen nicht objektiv berichten. Besonders Nichtwähler (71 Prozent) und AfD-Anhänger (79 Prozent) sind laut Focus dieser Auffassung.

Anzeige
Anzeige

Auch bei Wählern der Parteien Die Linke (52 Prozent) und der FDP (51 Prozent) fällt das Urteil über die Medien-Berichterstattung mehrheitlich negativ aus. Anhänger von Union (42 Prozent), Grünen (38 Prozent) und SPD (35 Prozent) empfinden die Berichterstattung über Pegida seltener als nicht objektiv.

 Die Meinungsforscher von INSA befragten für den Focus über 2.019 Bürger im Zeitraum vom 16. bis 19. Januar 2015.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige