Zum Heulen: Norwegische Aftenposten schickt Mode-Blogger nach Kambodscha in Textilfabriken

Es ist eine außergewöhnliche Web-Doku: Die norwegische Tageszeitung aftenposten hat drei junge hippe Mode-Blogger auf eine ungewöhnliche Reise geschickt. Sie besuchen die kambodschanischen Produktionsstätten ihrer Lieblingsteile und arbeiten und leben mit den unterbezahlten und schlecht versorgten Arbeitern.

Sehr schnell kommen Anniken, Ludivig und Frida an ihre Grenzen. Alleine der Trailer zu „Sweatshop – Deadly Fashion“ zeigt die emotionale Kraft der Web-Doku. Auf der Seite von Aftenposten sind alle Folgen der Dokumentation zu sehen.