Anzeige

Der MEEDIA-Dschungel-Check: „Toaster, Känguru, Koffer, Dr. Bob, heeeeey!“

Dschungel-Tag6.3.jpg

Die Dschungel-Story gewinnt an Fahrt: Hunger und Langeweile hinterlassen langsam aber sicher ihre Spuren. Die Kandidaten werden ungeduldiger, zickiger... und (noch) seltsamer. MEEDIA fasst den sechsten Tag von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" zusammen.

Anzeige
Anzeige

Wie war die Prüfung?
„Guten Tag, liebes Publikum und Freunde der öffentlich-schrecklichen Fernsehunterhaltung“, so Daniel Hartwichs Anmoderation für Sonja Zietlow, die, wie einst Rudi Carrell auf einem Fließband tanzend, mit einem Lied die Dschungelprüfung „Am schlauchenden Band“ eröffnete. Wie in der TV-Show aus den 70er Jahren mussten sich Tanja und Walter insgesamt 22 Gegenstände merken, die auf dem Fließband an ihnen vorbeiziehen. Die Schwierigkeit daran: Tanja saß in einer gelben, Walter in einer roten Box. In diesen Boxen fanden sich zu Beginn der Prüfung diverse Dschungelbewohner ein. In diesem Fall bis zu 50.000 Tiere. Nacheinander mussten die beiden die gemerkten Gegenstände nennen. Für jede richtige Antwort gab es für jeden einen halben Stern. „Ich kann das nicht, so. Ich habe Angst, so“, wimmerte Tanja schon beim Einsteigen in ihre Box. Das Fließband setzte sich in Bewegung, Tanja schrie: „Toaster, Känguru, Koffer, Dr. Bob – Heeeeey, Fön, Koffer, ist das ein Trabbi….“ Walter dagegen saß stumm und regungslos in seiner Box.

Am Ende haben sie sechs Sterne erspielt.

Bester Kandidaten-Spruch?
Daniel: „Walter, was meinst du, warum musst du wieder zur Prüfung antreten?“
Walter: „Na, weil ich gewählt wurde.“

Bester Moderatoren-Spruch?
„Und was ist er bei uns? Der italienische Florian Silbereisen!“ Daniel Hartwich ist enttäuscht, dass der Mann Aurelio seinem Macho-Ruf nicht gerecht wird.

Wichtigste Szene zum Mitreden?
„Tanja ist ja generell schon ’ne nervöse – Häschtäg nervös – Frau.“ (Rolfe)

Schönster Moment?
Maren Gilzer wird bei dem Mann Aurelio wieder zum Teenie. Sie kichert, sie spielt mit ihren Haaren, sie schaut verschämt zum Boden. Aurelio gibt sich verständnisvoll: „Das ist okay.“ #Kleinerdrei.

Anzeige

WTF?
Was ist eigentlich Walters Problem mit Maren?

Wer wurde nominiert?
Schnell und schmerzfrei: Walter.

Der #ibes-Tweet des Tages

MEEDIA-Lieblinge des Tages?
Einmal mehr: Tanja. Ohne wenn und aber.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*