Anzeige

Mc Made: McDonald’s zieht ins RTL Dschungelcamp

Ein bisschen Fast Food für den Wohlfühl-Effekt: McDonald’s zieht ins Dschungelcamp
Ein bisschen Fast Food für den Wohlfühl-Effekt: McDonald's zieht ins Dschungelcamp

Big Mac statt Bic Made? Oder lieber ein paar Chicken McNuggets statt einer Handvoll Spinnen? Für die neuen Teilnehmer des RTL Dschungelcamps könnte das Wirklichkeit werden. Die Fast Food-Kette McDonald's soll über Product Placement in der Show vertreten sein, die am 16. Januar in die neunte Staffel startet.

Anzeige
Anzeige

Weitere Teil des Werbevertrags zwischen dem Fast Food-Konzern und der RTL-Show sollen sogenannte Cut-ins sein, bei denen die Werbebotschaft als Banner ins laufende Programm integriert wird, und Pre-Splits, bei denen die Werbung zwischen Programm und Werbeinsel geschaltet wird.

Wie Werben & Verkaufen berichtet, ist das Engagement von McDonald’s Teil der neuen Marken-Kampagne, die am 5. Januar startete. Mit dem Claim „Hier darf alles sein“ und einem eigens komponierten Soundtrack präsentiert sich McDonald’s Deutschland zum 60. Unternehmensjubiläum in Feierlaune.

Anzeige

Ebenfalls mit von der Partie im Dschungel ist erneut der Gebäckhersteller Bahlsen, der bereits zum dritten Mal seinen Keks-Shoko-Riegel Pick up in der Show platziert – als Belohnung für Dschungelcamp-Bewohner, die eine Prüfung bewältigt haben. Das Molkereiprodukte-Unternehmen Müller wiederum hat zum vierten Mal Cut-ins und Pre-Splits gebucht.

Vom RTL-Vermarkter IP Deutschland heißt es, die Sonderwerbeformen der Show waren umgehend ausverkauft. „Das zeigt, dass die Sendung sich etabliert hat“, sagte Cordelia Wagner, Pressesprecherin des Vermarkters. Das mag auch an der hohen Reichweite, mit regelmäßig mehr als 40 Prozent Marktanteil, liegen. Am 16. Januar startet die neunte Staffel der RTL-Show. Mit dabei sind unter anderem Benjamin Boyce, „GNTM“-Teilnehmerin Sara Kulka und Roberto Blancas Tochter Patricia.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*