Anzeige

TV-Jahr 2014: ARD und ZDF stark dank WM – RTL, Sat.1 und ProSieben schwach wie seit über 20 Jahren nicht

WM-Verlierer: Frank Hoffmann, Wolfgang Link und Nicolas Paalzow, Chefs von RTL, ProSieben und Sat.1 (© RTL / picture-alliance / picture-alliance)
WM-Verlierer: Frank Hoffmann, Wolfgang Link und Nicolas Paalzow, Chefs von RTL, ProSieben und Sat.1 (© RTL / picture-alliance / picture-alliance)

Die Fußball-WM hat dem ZDF und dem Ersten die besten Marktanteile seit Jahren beschert - und die großen Privaten auf historische Tiefstwerte gedrückt. Das ZDF gewann das Jahr 2014 mit 13,3% vor dem Ersten, in der jungen Zielgruppe bleibt RTL vorn. Weiter hinten heißen die Gewinner des Jahres zdf_neo, RTL Nitro, Disney Channel, Sat.1 Gold und ProSieben Maxx.

Anzeige
Anzeige

Das Jahr 2014 im Gesamtpublikum:

Mit den erreichten 13,3% legte das ZDF nicht nur 0,5 Marktanteilspunkte gegenüber 2013 zu, man war sogar so stark wie seit 2006 nicht mehr. Ausgehend vom Tiefstwert von 12,1% aus dem Jahr 2011 haben sich die Mainzer Jahr für Jahr verbessert. 2015 werden die 13,3% aber sicher nicht zu halten sein. Auch Das Erste beflügelte die WM – auf immerhin 12,5% und damit den besten Jahres-Marktanteil seit 2010.

Für die drei großen Privatsender ging es ausnahmslos nach unten: RTL blieb mit 10,3% nur knapp über der 10%-Marke, Sat.1 ist mit 8,1% längst weit von dieser Marke entfernt und ProSieben verlor mit 5,5% noch einmal ein Stück. RTL war zuletzt 1989 mit 10,0% schwächer, Sat.1 im Jahr 1988 mit 5,8% und ProSieben im Jahr 1991 mit 3,8%. Sprich: RTL, Sat.1 und ProSieben fielen im Jahr 2014 auf die schwächsten Marktanteile seit weit über 20 Jahren. Die Fußball-WM bietet dem Trio eine willkommene Ausrede – zum Teil auch zu Recht. Insbesondere das 1%-Minus von RTL kann aber nicht nur mit der WM-Delle erklärt werden.

In der zweiten Privat-TV-Liga gab es ebenfalls Verluste: Vox liegt mit 5,2% weiterhin klar vor RTL II (3,9%) und kabel eins (3,8%). Bei den Dritten wuchs das SWR Fernsehen gegen den Trend um 0,1 Punkte auf 1,8%. Die größten Gewinner abseits des Ersten und des ZDF finden sich ab Platz 15: RTL Nitro wuchs um 0,6 Zähler auf 1,3%, zdf_neo stellte mit 1,3% ebenfalls einen neuen Rekord auf. Abseits der Top 20 startete der Disney Channel mit immerhin 0,8% in sein erstes Jahr, Sat.1 Gold erreichte 0,7% und ProSieben Maxx 0,5%.

TV-Marktanteile: Das Jahr 2014 im Gesamtpublikum
Platz Sender 2014 2013 vs.
1 ZDF 13,3 12,8 0,5
2 Das Erste 12,5 12,1 0,4
3 RTL 10,3 11,3 -1,0
4 Sat.1 8,1 8,2 -0,1
5 ProSieben 5,5 5,7 -0,2
6 Vox 5,2 5,6 -0,4
7 RTL II 3,9 4,2 -0,3
8 kabel eins 3,8 4,0 -0,2
9 NDR Fernsehen 2,5 2,7 -0,2
10 WDR Fernsehen 2,4 2,6 -0,2
11 mdr Fernsehen 1,9 2,0 -0,1
12 SWR Fernsehen 1,8 1,7 0,1
13 Super RTL 1,7 1,9 -0,2
14 Bayerisches Fernsehen 1,6 1,7 -0,1
15 RTL Nitro 1,3 0,7 0,6
16 zdf_neo 1,3 1,0 0,3
17 KiKA 1,2 1,2 0,0
18 hr fernsehen 1,1 1,2 -0,1
19 3sat 1,1 1,1 0,0
20 Phoenix 1,1 1,1 0,0
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Der Blick auf die Sendungs-Charts zeigt die Dominanz der Fußball-WM im TV-Geschehen des Jahres. Auf den ersten 20 Plätzen finden sich ausnahmslos WM-Spiele und Halbzeit-Nachrichten. Das Finale gegen Argentinien stellte dabei mit 34,57 Mio. Zuschauer einen historischen Rekord für das deutsche Fernsehen auf, auch das Match gegen Brasilien knackte die 30-Mio.-Marke:

TV-Quoten im Jahr 2014: Top 20 im Gesamtpublikum
Platz Sendung Sender Zeit Mio.
1 Fußball-WM 2014 live: Deutschland – Argentinien Das Erste 13.7., 21.00 34,57
2 ZDF FB WM live: Brasilien-Deutschland ZDF 8.7., 22.00 32,54
3 heute-journal / Wetter ZDF 8.7., 22.50 31,75
4 Tagesthemen Das Erste 13.7., 21.50 30,71
5 ZDF FB WM live: Deutschland-Algerien ZDF 30.6., 22.00 28,13
6 ZDF FB WM live: USA-Deutschland ZDF 26.6., 18.00 27,24
7 Fußball-WM 2014 live: Frankreich – Deutschland Das Erste 4.7., 18.05 26,30
8 Fußball-WM 2014 live: Deutschland – Portugal Das Erste 16.6., 18.00 26,29
9 Fußball-WM 2014 live: Deutschland – Ghana Das Erste 21.6., 21.00 25,43
10 heute-journal / Wetter ZDF 30.6., 22.50 25,27
11 ZDF FB WM live: Moderation ZDF 8.7., 21.50 24,92
12 ZDF FB WM live: Moderation ZDF 30.6., 21.50 22,40
13 Tagesthemen Das Erste 21.6., 21.50 22,14
14 Fußball-WM 2014 live: Studio Das Erste 13.7., 20.15 20,90
15 ZDF FB WM live: Moderation ZDF 26.6., 17.50 19,92
16 Fußball-WM 2014 live: Niederlande – Argentinien Das Erste 9.7., 22.00 19,45
17 Tagesthemen Das Erste 9.7., 22.50 18,32
18 Tagesschau Das Erste 29.6., 20.00 17,53
19 ZDF FB WM live: Brasilien-Niederlande ZDF 12.7., 22.00 17,47
20 Fußball-WM 2014 live: Niederlande – Mexiko Das Erste 29.6., 18.00 17,16
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Bereinigt um alle WM-Spiele und Halbzeit-Nachrichten gewinnt ebenfalls ein Fußball-Match das Jahr: 14,25 Mio. sahen das DFB-Pokal-Finale zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund im Mai im Ersten. Dahinter folgen die beiden Münsteraner „Tatorte“ des Jahres, „Der Fall Reinhardt“ der Kölner Kommissare Ballauf und Schenk belegt hinter den beiden Champions-League-Halbfinals zwischen Bayern und Real Platz 7.

Anzeige
TV-Quoten im Jahr 2014: Top 20 im Gesamtpublikum (ohne Fußball-WM)
Platz Sendung Sender Zeit Mio.
1 DFB-Pokal: Bayern München – Borussia Dortmund ARD 17.5., 20.00 14,25
2 Tatort: Mord ist die beste Medizin ARD 21.9., 20.15 13,22
3 Tatort: Der Hammer ARD 13.4., 20.15 12,87
4 Tagesschau ARD 17.5., 20.50 12,22
5 FB UEFA CL: Bayern München-Real Madrid ZDF 29.4., 20.50 12,02
6 FB UEFA CL: Real Madrid-Bayern München ZDF 23.4., 20.45 11,66
7 Tatort: Der Fall Reinhardt ARD 23.3., 20.15 11,36
8 Fußball-Länderspiel: Deutschland – Kamerun ARD 1.6., 20.30 11,15
9 RTL Fussball: Deutschland – Irland RTL 14.10., 20.45 11,11
10 RTL Fussball: Deutschland – Schottland RTL 7.9., 20.45 10,88
11 heute-journal / Wetter ZDF 29.4., 21.35 10,70
12 RTL Fussball: Polen – Deutschland RTL 11.10., 20.45 10,69
13 Tatort: Wahre Liebe ARD 28.9., 20.15 10,68
14 Tatort: Blackout ARD 26.10., 20.15 10,43
15 FB UEFA CL: Bayern München-Manchester United ZDF 9.4., 20.45 10,43
16 ZDF SPORTextra: FB Deutschland-Argentinien ZDF 3.9., 20.50 10,42
17 Tatort: Eine Frage des Gewissens ARD 23.11., 20.15 10,40
18 Tatort: Frühstück für immer ARD 16.3., 20.15 10,29
19 heute-journal / Wetter ZDF 23.4., 21.30 10,25
20 Tatort: Der sanfte Tod ARD 7.12., 20.15 10,20
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Das Jahr 2014 bei den 14- bis 49-Jährigen:

Im jungen Publikum verlor RTL sogar 1,1 Marktanteilspunkte. Mit 13,4% bleibt man dennoch relativ souverän die Nummer 1 – allerdings auch hier mit dem schwächsten Wert seit über 20 Jahren. ProSieben büßte dahinter 0,4 Zähler ein, Sat.1 vergleichsweise glimpfliche 0,2. Das Erste und das ZDF verbesserten sich dank WM auf 7,5% und 7,0%, überholten damit auch wieder Vox und RTL II, die mit einem Minus von 0,7 und 0,5 sogar deutlicher nach unten fielen als ProSieben und Sat.1.

Neben dem Ersten und dem ZDF gelang es in der Top 10 auch DMAX, den Jahres-Marktanteil zu verbessern: Mit 1,8% liegt der Sender nur noch knapp hinter der Nummer 9 Super RTL. Von hinten rückt allerdings auch schon RTL Nitro heran, das seinen Marktanteil auf 1,5% fast verdoppelte. Ebenfalls extrem im Plus: ProSieben Maxx auf Platz 18. Der Disney Channel sprang in seinem ersten Jahr direkt in die Top 20.

TV-Marktanteile: Das Jahr 2014 bei den 14- bis 49-Jährigen
Platz Sender 2014 2013 vs.
1 RTL 13,4 14,5 -1,1
2 ProSieben 11,0 11,4 -0,4
3 Sat.1 9,2 9,4 -0,2
4 Das Erste 7,5 6,6 0,9
5 ZDF 7,0 6,4 0,6
6 Vox 6,9 7,6 -0,7
7 RTL II 6,3 6,8 -0,5
8 kabel eins 5,5 5,6 -0,1
9 Super RTL 1,9 2,1 -0,2
10 DMAX 1,8 1,6 0,2
11 RTL Nitro 1,5 0,8 0,7
12 sixx 1,4 1,2 0,2
13 N24 1,2 1,3 -0,1
14 KiKA 1,1 1,2 -0,1
15 Tele 5 1,0 1,0 0,0
16 WDR Fernsehen 1,0 1,2 -0,2
17 NDR Fernsehen 1,0 1,2 -0,2
18 ProSieben Maxx 1,0 0,2 0,8
19 n-tv 1,0 1,0 0,0
20 Disney Channel 0,9 neu
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Das Sendungs-Ranking unterscheidet sich nicht grundlegend von dem im Gesamtpublikum. Auch hier liegt natürlich das WM-Finale Deutschland – Argentinien mit eindrucksvollen 15,02 Mio. vorn, dahinter folgt das Halbfinale gegen Brasilien mit 14,40 Mio. Auch hier schaffte kein Programm abseits von WM-Spielen und Halbzeit-Nachrichten den Sprung in die Top 20:

TV-Quoten im Jahr 2014: Top 20 der 14- bis 49-Jährigen
Platz Sendung Sender Zeit Mio.
1 Fußball-WM 2014 live: Deutschland – Argentinien Das Erste 13.7., 21.00 15,02
2 ZDF FB WM live: Brasilien-Deutschland ZDF 8.7., 22.00 14,40
3 heute-journal / Wetter ZDF 8.7., 22.50 14,10
4 Tagesthemen Das Erste 13.7., 21.50 13,25
5 ZDF FB WM live: Deutschland-Algerien ZDF 30.6., 22.00 12,62
6 heute-journal / Wetter ZDF 30.6., 22.50 11,20
7 ZDF FB WM live: USA-Deutschland ZDF 26.6., 18.00 11,04
8 ZDF FB WM live: Moderation ZDF 8.7., 21.50 10,97
9 Fußball-WM 2014 live: Deutschland – Portugal Das Erste 16.6., 18.00 10,94
10 Fußball-WM 2014 live: Deutschland – Ghana Das Erste 21.6., 21.00 10,28
11 Fußball-WM 2014 live: Frankreich – Deutschland Das Erste 4.7., 18.05 10,27
12 ZDF FB WM live: Moderation ZDF 30.6., 21.50 9,95
13 Fußball-WM 2014 live: Studio Das Erste 13.7., 20.15 9,19
14 Tagesthemen Das Erste 21.6., 21.50 8,86
15 ZDF FB WM live: Moderation ZDF 26.6., 18.00 8,02
16 Fußball-WM 2014 live: Niederlande – Argentinien Das Erste 9.7., 22.00 7,72
17 Tagesthemen Das Erste 9.7., 22.50 7,37
18 ZDF FB WM live: Brasilien-Kroatien ZDF 12.6., 22.00 7,04
19 Tagesschau Das Erste 29.6., 20.00 6,74
20 Fußball-WM 2014 live: Niederlande – Mexiko Das Erste 29.6., 18.00 6,73
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Ähnlich eindrucksvoll ist der Blick auf das um die Fußball-WM bereinigte Top 20. Denn hier zeigt sich, dass die RTL-Schwäche zumindest nichts mit der Dschungel-Show zu tun hat: 15 der 16 Folgen der achten Staffel schafften den Sprung in die Liste, die Ausgabe vom 22. Januar war mit 5,20 Mio. 14- bis 49-Jährigen das stärkste TV-Programm des jungen Publikums abseits der Fußball-WM.

Die restlichen fünf Plätze der Top 20 gehen an den DFB-Pokal, die beiden Münster-„Tatorte“, den „Eurovision Song Contest“ und das EM-Qualifikationsspiel gegen Schottland:

TV-Quoten im Jahr 2014: Top 20 der 14- bis 49-Jährigen (ohne Fußball-WM)
Platz Sendung Sender Zeit Mio.
1 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 22.1., 22.15 5,20
2 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 25.1., 22.15 5,18
3 DFB-Pokal: Bayern München – Borussia Dortmund Das Erste 17.5., 20.00 4,99
4 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 1.2., 22.10 4,95
5 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 18.1., 22.15 4,90
6 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 20.1., 22.15 4,72
7 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 24.1., 22.15 4,72
8 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 23.1., 22.15 4,69
9 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 26.1., 22.00 4,69
10 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 19.1., 22.00 4,68
11 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 29.1., 22.15 4,67
12 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 30.1., 22.15 4,60
13 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 31.1., 21.15 4,58
14 Tatort: Mord ist die beste Medizin Das Erste 21.9., 20.15 4,57
15 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 21.1., 22.05 4,57
16 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 17.1., 21.15 4,49
17 Eurovision Song Contest 2014 Das Erste 10.5., 20.55 4,43
18 Ich bin ein Star – Holt mich hier raus RTL 27.1., 22.15 4,39
19 Tatort: Kopfgeld Das Erste 9.3., 20.15 4,35
20 RTL Fussball: Deutschland – Schottland RTL 7.9., 20.45 4,31
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*