Anzeige

Bunte würdigt verstorbenen Udo Jürgens am morgigen Dienstag mit Sonderausgabe, Gala nächsten Montag

Bildschirmfoto-2014-12-22-um-15.38.21.png

Der plötzliche Tod von Udo Jürgens hat auch Magazinmacher schockiert und vor Herausforderungen gestellt. Wegen der Weihnachtsfeiertage war das Peoplemagazine Bunte nämlich schon produziert. Burdas Bunte ließ die bereits fertige Ausgabe, die Dienstag erscheint, in letzter Minute aktualisieren und würdigt den verstorbenen Musik-Star mit einer 19-seitigen Sonderstrecke. Gruner + Jahrs Gala wählt einen anderen Weg und erscheint kommenden Montag mit einer Extra-Ausgabe.

Anzeige
Anzeige

Die aktualisierte Sonderausgabe der Bunte mit dem Udo-Jürgens-Special erscheint in einer Auflage von 130.000 Exemplaren. Das bedeutet, das nicht die gesamte Auflage mit dem Udo-Jürgens-Special aktualisiert werden konnte. Die Abo-Auflage einer Zeitschrift geht in der Regel früher in Druck. Änderungen in letzter Minute sind da nicht mehr möglich. Bunte-Chefredakteurin Patricia Riekel: „Udo Jürgens sang über Hoffnungen und Sorgen und erreichte damit die Herzen von Millionen Menschen. Wir möchten uns gemeinsam mit unseren Lesern an dieses Ausnahmetalent erinnern. Unsere Sonderausgabe ist ein Nachruf auf Deutschlands größten Entertainer.“

Bildschirmfoto 2014-12-22 um 15.38.42

Anzeige

Einen anderen Weg wählt die Gala aus dem Hause Gruner + Jahr. Gala ist aktuell mit einer Doppelnummer am Markt. Die Hamburger planen nun eine eigene Spezialausgabe zum Tod von Udo Jürgens, die kommenden Montag erscheinen soll. Die nächste reguläre Gala erscheint am 2. Januar.

Korrektur: In einer früheren Version hieß es, Gala würde regulär auch am morgigen Dienstag erscheinen. Die nächste reguläre Gala erscheint aber erst am 2. Januar 2015. Wir bitte, den Fehler zu entschuldigen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*