Anzeige

Jetzt offiziell: Anja Reschke wird Leiterin Innenpolitik beim NDR

„Panorama“-Moderatorin Anja Reschke wird neue Chefin der NDR-Abteilung Innenpolitik
"Panorama"-Moderatorin Anja Reschke wird neue Chefin der NDR-Abteilung Innenpolitik

Was Der Spiegel schon im April berichtete, ist nun offiziell. Anja Reschke, seit 2011 Moderatorin des Magazins "Panorama", wird zum Jahreswechsel die Leitung der Abteilung Innenpolitik im Programmbereich Zeitgeschehen / Fernsehen des NDR übernehmen.

Anzeige
Anzeige

Reschke verantwortet damit u.a. „Panorama“ im Ersten, sowie „Panorama 3“, „Panorama – die Reporter“ und das Medienmagazin „Zapp“ im NDR Fernsehen. „Panorama“ und „Zapp“ wird sie auch als Abteilungsleiterin weiter moderieren.

Der Spiegel berichtete früher im Jahr, dass Reschke seit April fest beim NDR angestellt sei, nachdem sie vorher all die Jahre frei tätig war.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Stellt euch nicht vor die Kamera und redet nicht.Tut eure unheimliche Wichtigkeit im privaten Kreis verbreiten und verschont unsereins mit eurem dämlichen Geseier.Das ist nämlich eine Beleidigung unseres Intellekts und der Wahrnehmung der Realität.

    Bei den kleinsten Konter seit ihr Wortkarg für Sekunden oder verstummt gänzlich weil ihr in diesem Moment denkt bzw genau wisst,wer gerade richtig liegt.

    Wer Authentisch und die Wahrheit spricht kommt verbal nicht von der Bahn ab.Es gibt auch Menschen,welche gewisses Verhalten deuten und lesen können!!

    LÄCHERLICH!!!

  2. Ja Hallo erst mal,ich habe zufällig beim umschalten die Talk Show von Markus Lanz verfolgt.
    Ich muss echt sagen das in solch einer Runden einfach mal ein Paar ganz normale Bürger unseres Landes dazu laden.Natürlich nicht solche wo ein Haus am Meer,Porsche und und und besitzen
    Ihr verpackt alles so schön als wäre schon Weihnachten und wir müssten uns jetzt Mega freuen.
    Man konnte sofort merken das Sie und die Nachbarin zu ihrer rechten,absolut ins wanken.Ins wanken weil Herr Lanz gewisses treffender darstellte.

    Das gewisse Äußerungen vom Volk kommt ist doch völlig normal.Durch ihre Aussage stellen Sie viel zu viele als Nazi da und gewisse Aussagen nehme ich ihnen nicht ab.Einige andere mit Sicherheit auch nicht.

    Seit je her wird die Nazi Keule geschwungen.Das ist Geschichte und wenn sich Leute beschweren und Die Zunge schneller als das Gehirn ist,so ist der Auslöser folgender.
    Politiker und Leute wie Sie.Solche die sagen oder am besten hören möchten,danke an die Regierung für alles was ihr für uns getan habt.

    Nein so ist es nicht mehr,schon lange nicht mehr und dies ist auch nicht mehr zu wenden!Das ist sicher.

    Grosse Änderungen bedürfen eine sehr lange Zeit und Begriffe welche mehrdeutig,eindeutig sind und somit gut an den Mann zu bringen sind,ohne das dieser etwas hinterfragt sondern direkt abnimmt.
    So ist es doch.

    Dann wird der kleine Mann so geschröpft das er nicht mehr weiss wo vorne und hinten ist.
    Harmonie und Freizeit?Das wird wohl nicht geduldet.Der Mann soll sich krumm ackern und seine Alte auch,ab putzen.
    Sparen,Freizeit,Unternehmungen und Glück wurden durch Aktionen der Regierung gekillt.
    Damals waren alle zeitig Zuhause.Frau hat sich Sohn gewidmet,gekocht…Der Mann brachte das Geld nach Hause.Alles war gut.Alle waren Glücklich und zufrieden.

    All das wurde gekillt und somit alles Glück in Familie und zunehmend auch in Sachen zwischenmenschlichem außerhalb der Familie

    Seit jeher wird gespendet.Das müssen zich Milliarden bis heute sein.In Afrika z.b müssten Milch und Honig fliessen um es mal zu verdeutlichen

    Jetzt auf einmal die großzügigen spenden von Sucker,Gates und Co…Wir müssen den Menschen was zurück geben.

    Warum spenden die Rothschilds oder Bilderberger und Co.Banker und Drahtzieher.

    Alles dreht sich um Umsatz,Geldgier,Missgünste und all das macht die Welt kaputt.NICHTS ANDERES,REIN GARNICHTS.

    Trotz all den Reichtum gibts Veruntreuung,Korruption in sämtlichen Reihen.

    Zudem geht Geld in andere Länder und das mehrfach.Die Situation ändert sich aber dennoch nicht.Nochmal kohle rüber und mehr,mehr mehr
    Es gibt Giral Geld.Geld aus dem nichts.Noch ein Faktor.WARUM???WARUMMM

    Konzerne produzieren in anderen Ländern.WARUMMMMM??Die richtige Antwort weiss jeder!!!

    Manche Unternehmer fühlen sich an die Wand gedrückt und dadurch werden wir an du Wand gedrückt und zwar finanziell.

    Manager kassieren Millionen aber ihn uns gibt es nichts zu managen!!!

    Ich wurde gekündigt weil Zeitarbeits Firma mir 10,98 zahlen wollte mein Arbeitgeber jedoch meinte mir nur 9,75 zahlen zu können,was noch mehr ein Witz ist als das Angebot der Zeitarbeit

    Einführung des Harz4.Toller Prozess.Nehmt den Menschen die hälfte des Geldes aber lasst ihn alles andere in gewohnter Höhe zahlen.

    Dann kam Harz4 als tolle Hilfe?Nein der Mensch sollte Kleingehalten werde,abstumpfen soll er bis er kein Bock mehr hat und sich genau darauf ausruht.Er soll es in die nächsten Generationen injizieren und das soll als vollkommen normal angenommen werden.Kürzt ihnen Stück für Stück die Gelder für Bildung.

    Es soll so schwer wie möglich, gemacht werden bis sie kein Bock mehr auf nichts haben.
    Jeder aber soll ein Handy haben.Lasst die Kommunikation durch Endgeräte den Rest machen.

    Ihr wisst nicht im geringsten wie viele Menschen wissen was los ist und kotzen sobald ein Politiker sein Mund auf tut.

    Merkel sagt unzählige male:Wir schaffen das.Sind wir im Kindergarten oder wat.Bob der Baumeister…Können wir das schaffen??Jaaa wir schaffen das!!

    Kinderpornographie bei Edati!!Er bekommt ne Geldstrafe von 5000€ damit der Arme sein Geld weiter bekommt und der Richter grinst noch.Der andere auf Cristal Meth,mehrfache Politiker und ihre tollen Dr. Titel.

    Jeder von denen bekommt trotzdem Kohle zugeschrieben.

    Ich könnte noch weiter machen bis morgen früh um neun aber ich komme langsam zum Ende.Weil ich wut habe und mehr bekomme!!

    Und jetzt die Frage.Warum sollte noch irgendjemand davon ausgehen das was hier geschieht für uns gut ist??WER BITTE

    Lebt ihr doch mal von wenig bis Garnichts obwohl man sich den Arsch aufreißt.Tag für Tag

    Alles was die vorherigen Jahrzehnte anbelangt,geschah nicht ohne Grund

    1. Was Rothschilds,Bilderberger und Co anbelangt sollte die Frage heissen.Warum spenden diese Nicht,sorry.
      Ich entschuldige mich für manch fehlendes Satzzeichen in meinem Content

  3. Tut mir leid, aber ich bin nur noch angewidert von diesen heuchlerischen, platten und anbiedernden Kommentaren und Beiträgen von Frau Reschke und dem NDR.
    Ist doch klar das Frau Reschke mit Polemik und solchen Beiträgen befördert wird.
    Die Menschen in Dresden haben Recht, die deutschen Medienvertreter sind zu Lakaien der Politiker und Industrie geworden!
    Warum machen Sie nicht auch so ein Geschrei über die Leute in Hamburg Harvestehude????!!!

  4. Lieber Einwurf,
    Anonym als Maulwurf über Äußerlichkeiten unserer Moderatorinnen herzuziehen,
    damit stellen Sie sich doch nur ins Abseits.
    Mir gefällt auch nicht jeder Kommentar; was soll’s.
    Dann schreib ich halt direkt an die Betreffenden meine Email.
    Das macht nicht so viel Wind und ist wesentlich effizienter.

    Gruß vom
    Thomas Flügel

  5. Ihr Kommentar heute Abend ist genau das was Pegida unter anderem anprangert, Doppelzuengikeit.Ich kann mich an eine Sendung von ihnen erinnern wo sie ratlos vor einer Migranten Klasse in Hamburg standen und jetzt sind sie wieder ratlos das es Menschen gibt die auf solche Dinge hinweisen?

  6. Und ich dachte schon die ganze Zeit: was ist nur mit der einstmals von mir geschätzten Anja Reschke los?
    Klar, sie hat sich „hochmoderiert“, schade `drum.
    Aber für sie: da geht noch `was- siehe Golineh Atai…

  7. Eine gute Entscheidung.
    Anja Reschke gefällt uns schon lange in beiden Formaten, klare Aussagen/Ansagen ohne Geschleime oder Angst vor Kritik, immer interessante Beiträge Woche für Woche mit kritischer Nachbetrachtung.
    Nebenbei zeigen, wenn ich in der Nacht an Pegida denke, die Inhalte der ersten Internet-Fakenamenkommentare hier, das sie alles richtig macht.
    Ohne im Netz zu strullern gehts bei dem allgemein unglücklich Verfolgtem nicht mehr. Da wird auch nicht verstanden, wenn RTL sabotiert bzw Dummheiten verzapft. Lieber gleich wieder sinnfrei mit Schlagwörtern like Lügenpresse, Systemdingens, Verschwörungszeug kommen, obwohl man hier ja erklärt/aufklärt, Fehler wenn sie passieren einräumt, Meinungen in Foren überall zulässt. Wo gibts das sonst so ? Bei Pegida weniger, da werden Andersdenkende gern bepöbelt denn man besitzt die eigene Wahrheit. Bereitschaft für Kompromisse ? Das ist dann auch ne Art der Kommunikation, die das Restvolk ausserhalb von Dresden, umzu, Facebook, also fast Gesamtdeutschland schon teils krude und nicht grade zielfördernd findet. Statt gegen ärgerlichste Politikerfehlwirtschaft/Wirtschaftsverbrechen- und Kapitalismusauswüchse zu demonstrieren gehts gegen die Schwächsten in der Gesellschaft. WTF ?!
    Aber jeder wie er mag. Pegida ist so vollkommen okay und rechtstaatlich, die Politik justiert hoffentlich bald bez Straftaten und Bandenkriminalität nach, demonstrieren wird vom Staat gefordert und die Demo brav in Ruhe gelassen.
    Freu mich auf ZAPP & Monitor 2015. Frohes Singen.

  8. Hej,
    „Wortwechsel“ und „Einwurf“… Was seid Ihr denn für Lutscher ?
    Seine Ahnungslosigkeit darf in diesem Land jeder tragen, wohin es ihm gefällt. Er darf sie öffentlich machen. Niemand wird fragen, woher alle die Weisheiten über Grimassen, Laien-Schauspielerei, Tüdelü-Getue etc. stammen. Ja, sogar der Schaum vor Euren Mündern wird mit ertragen.
    Aber warum habt Ihr nicht den Mut, mit Euren (Klar-) Namen hier herum zu tröten? Würde der Streitkultur „in diesem, unserem Land“ wirklich gut tun.
    Und noch eines: IHR seid nicht das Volk.
    Mein Vorschlag: Erst sachkundig machen, dann Mut schöpfen und dann demonstrieren – mit Gesicht und Namen. Macht sich einfach besser.

    1. Ist Ihnen schon einmal einzig wegen Ihrer politischen Meinung gekündigt worden? Ist Ihnen vor dem Arbeitsgericht gesagt worden, die Meinung des Arbeitgebers stehe über Der des Arbeitnehmers?!
      Vieles schreibt sich SO einfach, wenn man fern der Wirklichkeit in diesem ‚Merkel-Deutschland‘ ist! Trotzdem einen schönen vierten Advent! Ach so: ‚Meinungsfreiheit ist die Freiheit, deren Meinung UNS vorgegeben wird – Nordkorea grüßt!

  9. Anja Reschke mag ja eine tüchtige Journalistin sein. Aber als Moderatorin ist sie unerträglich. Diese pseudospöttische Grimassen-Schneiderei lenkt nur vom Thema ab. Ähnlich wie bei Marietta Slomka beim ZDF, die ihre Moderationen auch ständig durch ihren Ehrgeiz als Laien-Schauspielerin entwertet. Bestes Gegenbeispiel: Caren Miosga. Die bringt mit einer hochgezogenen Augenbraue mehr Leben auf den Schirm, als das M. Slomka mit ihrem Tüdelü-Getue oder A. Jeschke mit ihrem höhnischen Protest-Geröhre jemals zuwege bringen werden.

  10. Zu Anja Reschke möchte ich folgenden Link empfehlen: http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2014/Kontaktversuch-Luegenpresse-trifft-Pegida-,pegida136.html !
    Ich sehe des öfteren „Panorama“ und muss sagen, dass Anja Reschke sehr polemisch und verhöhnend über „PEGIDA“ und all deren Ableger in Deutschland redet wie berichtet! So kommt mir diese ‚Beförderung‘ wie eine Kampfansage der „ARD“ gegen all die friedlich demonstrierenden Bürger gleich welchen Alters und Geschlecht vor – und dies direkt nach der für die „ARD“ verheerenden „ZAPP“-Umfrage von „infratest-dimap“, wonach 71% der Deutschen der Berichterstattung der „ARD“ keinen Glauben mehr schenken!
    Wann dürfen WIR mit einem Lernprozess in der von UNS bezahlten Medienbranche rechnen?!

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*