Anzeige

Bayern München auch bei den Einschaltquoten Herbstmeister, BVB klare Nummer 2

Die Bundesliga bei Sky
Die Bundesliga bei Sky

Schon vor dem letzten Bundesliga-Spieltag, der am Wochenende ausgetragen wird, steht die Nummer 1 der Zuschauergunst fest: Bayern München hat in der Vorrunde bei Sky die meisten Fans angezogen, daran kann sich nichts mehr ändern. Klare Nummer 2 ist Borussia Dortmund - trotz der sportlichen Krise.

Anzeige
Anzeige

Die englische Woche hat Sky weitere zwei Male ein Millionenpublikum beschert. Am Dienstag sagen 1,24 Mio. die vier Partien, die fünf Mittwochs-Matches erreichten fast identische 1,20 Mio. Seher. Jeweils 640.000 der Zuschauer entschieden sich für die Konferenzen, die restlichen 600.000 bzw. 560.000 sahen eine der Einzeloptionen.

Dabei war am Dienstag das Spiel des FC Bayern gegen Freiburg der Publikumsmagnet Nummer 1 – mit 310.000 Fans. 170.000 entschieden sich für das Keller-Duell zwischen dem Hamburger SV und dem VfB Stuttgart, 70.000 für das Spiel Hannover-Augsburg und 60.000 für das zwischen Köln und Mainz.

Am Mittwoch war der größte Hit unter den Einzeloptionen das Spiel zwischen Dortmund und Wolfsburg mit 220.000 Zuschauern, dahinter folgen fast gleichauf Frankfurt-Hertha und Mönchengladbach-Bremen mit 140.000 bzw. 130.000. Nur 70.000 wollten den Schalke-Auftritt in Paderborn sehen, ganze 10.000 das Spiel zwischen Hoffenheim und Leverkusen.

Anzeige

Für die Zuschauer-Tabelle nach Spieltag 16 bedeutet das, dass der FC Bayern mit durchschnittlich 730.000 Zuschauern am 17. Spieltag nicht mehr einholbar ist, denn Borussia Dortmund liegt mit 640.000 Sehern 90.000 dahinter. Auf den weiteren Plätzen finden sich Mönchengladbach, Schalke und Frankfurt, die drei letzten Plätze gehen nach wie vor an Köln. Paderborn und Freiburg. Die einzige Veränderung gegenüber dem 15. Spieltag zeigt sich auf den Rängen 11 und 12: Dort überholte Wolfsburg Leverkusen.

Die Bundesliga-Tabelle nach Sky-Zuschauerzahlen Saison 2014/15
Platz Vorwoche Verein Mio.
1 1 Bayern München 0,73
2 2 Borussia Dortmund 0,64
3 3 Borussia Mönchengladbach 0,53
4 4 Schalke 04 0,49
5 5 Eintracht Frankfurt 0,44
6 6 Hamburger SV 0,40
7 7 Werder Bremen 0,39
8 8 VfB Stuttgart 0,39
9 9 Mainz 05 0,37
10 10 Hertha BSC 0,36
11 12 VfL Wolfsburg 0,34
12 11 Bayer Leverkusen 0,32
13 13 Hannover 96 0,29
14 14 TSG Hoffenheim 0,27
15 15 FC Augsburg 0,26
16 16 1. FC Köln 0,25
17 17 SC Paderborn 07 0,25
18 18 SC Freiburg 0,21
Stand: 16. Spieltag / Durchschnitts-Zahlen
Rohdaten-Quelle: AGF/GfK – Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Zur Methodik: Für unsere Zuschauertabelle werten wir sämtliche Einzelspiel-Quoten, zudem die der Konferenz. Die Konferenz-Zuschauer werden in dem Verhältnis unter den zu der Anstoßzeit spielenden Clubs aufgeteilt, in dem sie sich schon die Zuschauer der Einzelspiele aufgeteilt haben. So werden für unsere Tabelle aus 310.000 Bayern-Freburg-Zuschauern 630.000, aus 10.000 Hoffenheim-Leverkusen-Sehern aber nur 20.000.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*