Anzeige

Die Samwers und Roland Berger planen einen „Super-Inkubator“

Vom Optimismus beim Börsengang im vergangenen Oktober ist nicht viel geblieben
Vom Optimismus beim Börsengang im vergangenen Oktober ist nicht viel geblieben Oliver Samwer von Rocket Internet

Ein große Ankündigung mit noch sehr wenig konkreten Inhalten dahinter. Via Manager Magazin verrät der neue Roland Berger-Chef, Charles-Edouard Bouée, dass er zusammen mit Rocket Internet einen „Super Inkubator“ für große Unternehmen plane. Was das genau bedeutet? Unklar.

Anzeige
Anzeige

Im Rahmen 50:50-Beteiligung wollen die Unternehmensberater zusammen mit der Samwer-Firma eine neue Company-Schmiede gründen. „Unsere Firma wird wie eine Fabrik funktionieren und eine Firma mit digitalem Geschäftsmodell nach der anderen produzieren“, so Bouée gegenüber dem Manager Magazin. In den nächsten sechs Monaten solle das neue Unternehmen operativ tätig werden.

Tatsächlich würde das neue Unternehmen dem Geschäftsmodell Rocket Internet selbst Konkurrenz machen. Wie eine mögliche Abgrenzung aussehen könnte, verrät der neue Berger-Boss jedoch nicht.

Anzeige

Die beiden Partner dürften zumindest wenig Zeit brauchen, um sich kennen zu lernen. Roland Berger sitzt bereits im Aufsichtsrat von Rocket Internet. Allerdings soll er das Joint Venture nicht eingefädelt haben. Dies soll über einen „Freund aus Harvard“ passiert sein.

Die Unternehmensberatung Roland Berger steckt seit längerer Zeit in einer Krise. Immer wieder verhandelte die Firma über einen Verkauf, 2010 platzte beispielsweise der Zusammenschluss mit Deloitte. Unter der Führung des neuen Chefs will die Unternehmensberatung sich jetzt mehr auf Allianzen mit anderen Konzernen konzentrieren. Der Deal mit Rocket Internet soll Teil dieser Strategie sein.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. junge blendend aussehende blender aus berlin, treffen alte blendende blender aus bayern, na klar, ohne konkrete substanz – verhökerbares material zu präsen. das material an sich, das -hohl mal den schon dann…- gelaber billigt einen vergleichbaren blick auf die hypo real verkäufer. genial hohl jeder weiss es weswegen die beteiligten gerne jetzt rechnungen schreiben

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*