Dank WhatsApp-Panik: Threema ist meistverkaufte App des Jahres

Facebook_WhatsApp_Th_37362945.jpg

Digital Economy Apple hat die beliebtesten Apps des Jahres bekanntgegeben. Während WhatsApp sich unter den Top 3 der meistgeladenen Apps befindet, hat sich Konkurrent Threema im Laufe der Panik um den Verkauf an Facebook zur meistgekauften App des Jahres entwickelt. MEEDIA fasst die beliebtesten Anwendungen für iPhone und iPad zusammen.

Werbeanzeige

Der Messenger aus der Schweiz konnte innerhalb kürzester Zeit nach Bekanntwerden seine Nutzerschaft verdoppeln. Von rund 200.000 Nutzern im Februar ist die Zahl der Threema-Kunden auf über drei Millionen angestiegen. Die App legt besonders viel Wert auf eine verschlüsselte Kommunikation der Nutzer untereinander. Allerdings ist der komplette Quellcode für die Verschlüsselung bislang nicht öffentlich zugänglich, weswegen Fragen offen bleiben.

Die vollständige Liste der iPhone-Apps, die am häufigsten gekauft wurden:

1. Threema (Threema GmbH)

2. 7 Min Workout – 7-Minuten-Trainingseinheit (Fitness Guide Inc)

3. Blitzer.de PRO (Eifrig Media)

4. Facetune (Lightricks Ltd.)

5. Plague Inc. (Ndemic Creations)

6. Runtastic PRO GPS Laufen, Walken & Fitness (runtastic)

7. Minecraft – Pocket Edition (Mojang)

8. Pou (Paul Salameh)

9. Cut the Rope 2 (ZeptoLab UK Limited)

10. Flightradar24 Pro (Flightradar24 AB)

 

Bei den meistgeladenen Apps findet sich auch eine Anwendung wieder, die es sogar ins Vorabendprogramm schaffte. Auf Platz zwei liegt der Messenger, der durch die Ausgliederung der Nachrichten aus der Haupt-Facebook-App für Unmut bei den Nutzern sorgte. Einigen eventuell unbekannt, aber umso erfolgreicher war das Mathematik-Spiel „2048“:

1. Quizduell (FEO Media)

2. Messenger (Facebook, Inc.)

3. WhatsApp Messenger (WhatsApp Inc.)

4. YouTube (Google, Inc.)

5. Facebook (Facebook, Inc.)

6. Google Maps (Google, Inc.)

7. Spotify Music (Spotify Ltd.)

8. 2048 (Ketchapp)

9. Candy Crush Saga (King.com Limited)

10. Shazam (Shazam Entertainment Ltd.)

 

Während beim Apple-Smartphone in erster Linie Messenger und Social Networks dominieren, sind es auf dem iPad vorrangig Spiele. Sieben der zehn meistgekauften Apps sind Games:

1. The Room Two (Fireproof Games)

2. Minecraft – Pocket Edition (Mojang)

3. Bau-Simulator 2014 (astragon Software GmbH)

4. The Room (Fireproof Games)

5. Flightradar24 Pro (Flightradar24 AB)

6. WeatherPro for iPad (MeteoGroup Deutschland GmbH)

7. Cut the Rope 2 (ZeptoLab UK Limited)

8. Plague Inc. (Ndemic Creations)

9. GoodReader (Good.iWare Ltd.)

10. Pou (Paul Salameh)

 

Unter den meistgeladenen iPad-Apps hingegen befinden sich zunächst überraschenderweise die Microsoft-Office-Programme Word und Excel. Der Grund: Microsoft machte seine Office-Suite erst kürzlich für Smartphones und Tablets kostenlos.
1. Skype für das iPad (Skype Communications S.a.r.l)

2. YouTube (Google, Inc.)

3. Google Maps (Google, Inc.)

4. Microsoft Word (Microsoft Corporation)

5. Quizduell (FEO Media)

6. eBay für das iPad (eBay Inc.)

7. Taschenrechner X Kostenlos: Metrisch, Währungs-und Einheitenrechner für iPad (Droxic OOD)

8. Microsoft Excel (Microsoft Corporation)

9. Messenger (Facebook, Inc.)

10. Google (Google, Inc.)

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige