Anzeige

Ein bisserl‘ Luxus geht immer: Madame-Verlag bringt deutsche Ausgabe von Numéro

Christian-Medweth-Numero.jpg
Verleger Christian Medweth, Luxuszeitschrift Numéro

Die Media Group Medweth holt die französische Luxus-Mode-Zeitschrift Numéro nach Deutschland. In Lizenz sollen ab 2015 sowohl Numéro wie auch die Männer-Ausgabe Numéro Hommes auf Deutsch erscheinen. Dafür stellt Verleger Christian Medweth die deutsche L'Officiel Hommes ein. Ein Chefredakteur werde "zeitnah" bekanntgegeben.

Anzeige
Anzeige

Luxus geht immer. Medweth baut genau dieses Segment in seinem Portfolio aus. Zu seiner Gruppe gehören u.a. Titel wie Jolie, Popcorn, Mädchen, Familie und Co. Flaggschiff ist der Titel Madame, den der Verlag 2010 übernahm und seither ausbaut. Im Madame Verlag wird Numéro entsprechend einsortiert.

Interessant: Die Männerausgabe, die den bestehenden Titel L’Officiel Hommes ersetzt, soll im kommenden Jahr vier Mal erscheinen. Numéro selbst kommt erstmals im Herbst 2015 heraus – und erscheint ab 2016 zwei Mal im Jahr. Da ist vermutlich noch Luft nach oben – natürlich auch abhängig vom Werbemarkt. Ableger erscheinen bisher u.a. in Russland, Japan und China. Die Auflage der französischen Ausgabe wird seit Jahren mit rund 80.000 Exemplaren im Monat beziffert – doch das ist eine Verlagsangabe.

Anzeige

Medweth selbst sagt über Numéro, die Luxuszeitschrift „biete einen avantgardistischen Blick auf die Welt der Mode, Kunst und Design“. Verleger ist Paul-Emmanuel Reiffers. Medweth verfolge mit der Lizenz eine „eindeutige Expansionsstrategie“, sagt der Franzose. Und sei darum, klar, ein idealer Partner. Madame-Geschäftsführerin Marie-Christine Dreyfus bezeichnet die Einführung als „strategisch wichtigen Schritt“.

Vermarktet werden die Numéro-Titel von der BM Brand Media, der Vermarktertochter von Media Group Medweth und dem Jahreszeiten-Verlag.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*