Anzeige

Radio Bremen: Andrea Schafarczyk als neue Chefredakteurin verpflichtet

Bildschirmfoto-2014-12-01-um-11.24.08.png

Die bisherige Wortchefin des WDR-Hörfunkprogramms 1Live, Andrea Schafarczyk, wechselt im neuen Jahr zu Radio Bremen (RB) und wird dort multimediale Chefredakteurin. Das hat der Verwaltungsrat der kleinsten ARD-Anstalt entschieden, wie MEEDIA am Wochenende erfuhr.

Anzeige
Anzeige

Die Diplom-Journalistin wird damit Nachfolger von Martin Reckweg, der im Spätsommer zu NDR 1 Niedersachsen abgewandert war. Schon im September war durchgesickert, dass RB-Programmdirektor Jan Weyrauch die 39-jährige Schafarczyk gerne nach Bremen holen wollte. Der Verwaltungsrat folgte am Freitag seinem Vorschlag. Schafarczyk wechselt frühestens Anfang 2015 vom Rhein an die Weser. Der genaue Termin wurde bisher nicht bekannt, auch nicht, wer in Köln ihre Nachfolge antritt. Eine WDR-Sprecherin hatte im September angekündigt, dass darüber erst nach dem Beschluss des RB-Verwaltungsrats entschieden werde.

Nach Angaben des Bremer Senders hatte Schafarczyk 2003 die Online-Verantwortung bei 1Live übernommen. Ab 2004 arbeitete sie als Referentin für die damalige WDR-Hörfunkdirektorin Monika Piel, ab 2005 als Leiterin der Musik- und Eventredaktion von 1Live und seit 2009 als Wortchefin der Welle.

Anzeige

Am 11. Dezember wird sich die künftige Chefredakteurin auch noch im RB-Rundfunkrat vorstellen. Das Gremium wird über die Personalie aber nicht mehr abstimmen, weil dafür allein der Verwaltungsrat zuständig ist.

Nach mehreren Rationalisierungswellen ist die RB-Chefredaktion mittlerweile für alle drei Bereiche Fernsehen, Hörfunk und Online zuständig.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*