Anzeige

Claus Klebers „Durst“ stößt auf wenig Interesse, ARD-Serien siegen souverän

Claus Kleber in seiner Doku „Durst!“
Claus Kleber in seiner Doku "Durst!"

Egal ob Adel oder seriöse Themen: die Dienstags-Dokus erreichen im ZDF keine sonderlich guten Quoten. So ging es auch Claus Klebers 45-Minüter "Durst!": Nur 2,43 Mio. sahen ihn - miese 7,8%. Den Tagessieg holte sich stattdessen wie üblich "Mord mit Aussicht", im jungen Publikum gewann RTLs "Bones".

Anzeige
Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Dienstag wissen müssen:

1. ZDF: Kleber-Doku schwach, Priol-Kabarett besser als zuletzt

Immerhin 2,43 Mio. entschieden sich am Dienstagabend für Claus Klebers „Durst!“. Der Marktanteil lag damit aber nur bei 7,8%, das ZDF blieb um 20.15 Uhr klar unter dem Soll. Der erste Teil des Doku-Zweiteilers, „Hunger!“, kam am vergangenen Mittwoch zu später Stunde auf 1,94 Mio. Zuschauer, dafür wegen der späten Sendezeit aber auf tolle 15,3%. Er hatte allerdings auch den Vorteil, direkt im Anschluss an die Champions League zu laufen. Besser lief es für das ZDF am Dienstag um 22.15 Uhr: Die Kabarett-Show „Ein Fall fürs All“ blieb mit 2,35 Mio. Sehern und 11,5% zwar ebenfalls unter den Sender-Normsalwerten, kam dem 12-Monats-Durchschnitt von derzeit 13,3% aber näher und erzielte auch einen besseren Marktanteil als bei der Premiere im September, als 2,15 Mio. für 10,6% reichten.

2. „Mord mit Aussicht“ verliert Zuschauer, gewinnt aber dennoch den Tag

6,29 Mio. sahen diesmal den ARD-Hit „Mord mit Aussicht“. Weniger als vor einer Woche, aber die Zahlen schwanken für die Serie ohnehin von Woche zu Woche zwischen 5,6 Mio. und 7 Mio. Diesmal gab es also 6,29 Mio. Den Tagessieg holte sich die Serie recht klar, „In aller Freundschaft“ komplettierte mit 5,63 Mio. und 18,2% den starken ARD-Abend. „Mord mit Aussicht“ war auch im jungen Publikum wieder ein Erfolg: Mit 2,69 Mio. 14- bis 59-Jährigen und 15,7% gab es Platz 2, mit 1,43 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 12,6% Rang 4.

3. „Bones“ überzeugt bei RTL mit besten Quoten seit Januar

Anzeige

Wie aus dem Nichts erreichte die RTL-Serie „Bones“ am Dienstagabend tolle Quoten. Nachdem sie in den vergangenen Wochen bei den 14- bis 49-Jährigen meist um die 14%-Marke pendelte, sprang sie diesmal mit 1,82 Mio. und 1,88 Mio. jungen Zuschauern auf 16,1% und 17,1%. Zuletzt gab es im Januar einen 17,1%-Marktanteil – damals zu etwas späterer Stunde um 22.15 Uhr. Auch beiden für RTL offiziell noch wichtigeren 14- bis 59-Jährigen gewann „Bones“ den Tag: 2,76 Mio. sahen die 21.15-Uhr-Episode – 16,7%. Noch einmal zurück zu den 14- bis 49-Jährigen: Dort blieb ProSieben mit „Two and a half Men“ bei 9,2% und 10,2% hängen, mit „2 Broke Girls“ danach bei 9,6% und 10,0%. Sat.1 kam mit „Küss Dich reich“ nicht über 8,2% hinaus.

4. Katzenberger verliert gegen RTL II und kabel eins

Allmählich zu Ende geht offenbar die TV-Karriere von Daniela Katzenberger. Ihre aktuelle Doku-Soap „Natürlich schön“ erreichte auch diesmal nicht die Vox-Normalwerte, blieb mit 630.000 14- bis 49-Jährigen bei miesen 5,5% hängen. Auch für „Goodbye Deutschland!“ lief es danach kaum besser: 610.000 entsprachen 5,7%. Damit verlor Vox am Dienstagabend auch gegen die beiden Konkurrenten RTL II und kabel eins. Bei RTL II erreichte „Zuhause im Glück“ mit 850.000 14- bis 49-Jährigen 7,6%, bei kabel eins kamen „Die strengsten Eltern der Welt“ mit 710.000 auf immerhin 6,4%.

5. BR punktet mit Münster-„Tatort“, aber nicht mit dem Rest des Jan-Josef-Liefers-Abends

Die Nummer 1 im Abendprogramm der kleineren Sender war am Dienstag der acht Jahre alte „Tatort: Das ewig Böse“, den das Bayerische Fernsehen um 20.15 Uhr im Rahmen eines Jan-Josef-Liefers-Abends ausstrahlte. 1,93 Mio. Krimifans sahen den Film – ein für den BR grandioser Marktanteil von 6,2% und Platz 26 der Tages-Charts und Rang 4 in der 20.15-Uhr-Tabelle, geschlagen nur vom Ersten, RTL und dem ZDF. Der Rest des Liefers-Abends konnte dann nicht mehr überzeugen: „Jan Josef Liefers – Soundtrack meines Lebens“ sahen um 22.45 Uhr noch 190.000 (1,4%), das „Konzert mit Jan Josef Liefers“ ab 0.25 Uhr noch ganze 10.000 (0,2%).

Hier finden Sie bei MEEDIA täglich die Top 20 des Gesamtpublikums, der 14- bis 49-Jährigen und der 14- bis 59-Jährigen. Eine Liste aller Quoten-Analysen der Vergangenheit lesen Sie immer an dieser Stelle.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*