Anzeige

IVW-News-Top-50: Zeit, Handelsblatt und HuffPo mit neuen Alltime-Rekorden

Neue IVW-Rekorde im Oktober: Zeit Online, Handelsblatt.com und Huffington Post
Neue IVW-Rekorde im Oktober: Zeit Online, Handelsblatt.com und Huffington Post

Guter Monat für die Online-Nachrichtenbranche. Von den 50 besucherstärksten Angeboten verloren laut IVW nur 13 gegenüber dem September an Zuspruch, elf der 37 Gewinner stellten sogar einen neuen Allzeit-Rekord auf. Die größten Rekordjäger: Zeit Online, Handelsblatt.com und die Huffington Post.

Anzeige
Anzeige

Ganz vorn bleibt im Online-Nachrichten-Ranking, das MEEDIA aus Basis der IVW-Zahlen erstellt, Bild.de. Mit einem Plus von 7,0% nähert sich Springers Gigant nun wieder der 300-Mio.-Visits-Marke, die bisher erst einmal – beim 313-Mio.-Rekord im Juli – übersprungen wurde. Da sich Bild.de damit auch stärker als der Gesamtmarkt entwickelte – der legte nämlich um 5,0% zu – gewann es zudem auch Marktanteile. 23,61 % der Visits deutscher Online-Nachrichtenangebote entfielen im Oktober auf Bild.de – ebenfalls der beste Wert seit Juli.

Ebenfalls im Plus befindet sich Spiegel Online, allerdings wuchs SpOn schwächer als die Branche und verlor daher Marktanteile. Die Nummer 3 Focus Online hat dennoch weiterhin einen Rückstand von mehr als 100 Mio. Visits, der Rückstand vergrößerte sich sogar leicht, da Focus zwar prozentual mehr gewann, nach absoluten Zahlen aber etwas weniger als SpOn. Marktanteile verloren haben auch die Anbieter auf den Rängen 4 bis 6: n-tv, Welt und Süddeutsche wuchsen weniger als der Markt. Der Welt dürfte dabei auch die verkürzte Darstellung bei Google in der letzten Oktober-Woche geschadet haben – laut der offiziellen Darstellung von Axel Springer  hat diese dem Angebot ja Traffic gekostet.

Drei Websites gewannen innerhalb der Top 20 mehr als 10% hinzu: Zeit Online, N24 und die Huffington Post. Zeit und HuffPo stellten mit 40,5 Mio. bzw. 11,3 Mio. Visits zudem neue Rekorde auf, Zeit Online knackte dabei zum ersten Mal die 40-Mio.-Marke. Weitere Rekordjäger in der Top 25: der Merkur aus München und das Duo Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten.

Nach unten ging es in der Top 25 für fünf regionale Anbieter: RP Online und DerWesten büßten ebenso Visits ein wie tagesspiegel.de, die Hamburger Morgenpost und die tz, die deutliche 7,4% einbüßte.

IVW Oktober 2014: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits (Online+Mobile) Marktanteile
Oktober 2014 vs. September Oktober 2014 vs. September
1 Bild.de 297.046.589 7,0 23,61 0,44
2 Spiegel Online 207.371.111 4,0 16,49 -0,16
3 Focus Online 105.865.914 7,7 8,42 0,21
4 n-tv.de 78.410.212 2,8 6,23 -0,13
5 Die Welt 54.506.063 4,2 4,33 -0,03
6 Süddeutsche.de 48.818.886 1,3 3,88 -0,14
7 Zeit Online 40.525.578 10,1 3,22 0,15
8 FAZ.net 36.420.112 6,1 2,90 0,03
9 stern.de 29.038.652 7,2 2,31 0,05
10 N24 Online 19.092.832 11,4 1,52 0,09
11 Handelsblatt.com 18.839.091 6,8 1,50 0,03
12 Express Online 15.291.719 4,6 1,22 0,00
13 RP Online 15.221.461 -2,4 1,21 -0,09
14 DerWesten 13.768.872 -0,1 1,09 -0,06
15 Huffington Post 11.330.428 12,7 0,90 0,06
16 Hamburger Abendblatt Online 10.080.592 1,1 0,80 -0,03
17 tagesspiegel.de 9.612.496 -2,7 0,76 -0,06
18 Hamburger Morgenpost Online 9.340.501 -3,1 0,74 -0,06
19 tz 8.102.744 -7,4 0,64 -0,09
20 Merkur-Online 7.145.277 9,2 0,57 0,02
21 manager magazin online 6.947.831 3,5 0,55 -0,01
22 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 6.688.039 14,2 0,53 0,04
23 Augsburger Allgemeine Online 5.965.287 6,4 0,47 0,01
24 Frankfurter Rundschau online 5.425.678 13,7 0,43 0,03
25 HNA online 5.203.958 5,0 0,41 0,00
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Auf den Rängen 26 bis 50 folgen sogar sechs weitere Angebote mit neuen Rekorden: Die WirtschaftsWoche knackte mit 4,3 Mio. Visits zum zweiten Mal nach Juli die 4-Mio.-Marke, der Neuen Osnabrücker Zeitung gelang das mit 4,1 Mio. zum ersten Mal und die Zeitugsgruppe Thrüingen verpasste diese Hürde mit 3,989 Mio. nur hauchdünn. Ebenfalls so stark wie nie zuvor: die Südwest Presse, die Hannoversche Allgemeine Zeitung und NWZonline.

Anzeige

Den höchsten prozentualen Zuwachs verzeichnete im Oktober News.de mit einem Plus von 32,4%, die Südwest Presse gewann 25,7% hinzu. Beide gewannen damit auch ordentlich Marktanteile hinzu. Visits verloren hat vor allem Nordbayern.de mit einem Minus von 11,7%, ebenfalls unter dem September gelandet sind die Ruhr Nachrichten, die B.Z., die Mitteldeutsche Zeitung, die Neue Westfälische, die Rhein Main Presse, shz.de und die Westfälischen Nachrichten.

IVW Oktober 2014: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits (Online+Mobile) Marktanteile
Oktober 2014 vs. September Oktober 2014 vs. September
26 OVB24 4.932.988 6,5 0,39 0,01
27 Kölner Stadt-Anzeiger Online 4.927.985 9,8 0,39 0,02
28 taz.de 4.846.560 1,3 0,39 -0,01
29 Berliner Morgenpost 4.805.155 10,3 0,38 0,02
30 Badische Zeitung Online 4.593.401 7,3 0,37 0,01
31 WirtschaftsWoche 4.318.027 16,3 0,34 0,03
32 Medienhaus Lensing / Ruhr Nachrichten 4.297.409 -0,2 0,34 -0,02
33 BZ-Berlin 4.242.219 -5,7 0,34 -0,04
34 Neue OZ online 4.113.117 10,6 0,33 0,02
35 Nordbayern.de 4.076.278 -11,7 0,32 -0,06
36 Zeitungsgruppe Thüringen Online (TA, OTZ, TLZ) 3.988.878 5,0 0,32 0,00
37 Passauer Neue Presse 3.886.025 7,7 0,31 0,01
38 LVZ-Online 3.507.200 5,0 0,28 0,00
39 Südwest Presse Online 3.268.144 25,7 0,26 0,04
40 Mitteldeutsche Zeitung 3.124.598 -0,1 0,25 -0,01
41 NW-News (Neue Westfälische) 3.111.248 -1,1 0,25 -0,02
42 Berliner Zeitung Online 3.077.602 4,8 0,24 0,00
43 News.de 3.017.247 32,4 0,24 0,05
44 Rhein Main Presse 2.984.273 -6,4 0,24 -0,03
45 suedkurier.de 2.982.241 4,8 0,24 0,00
46 shz.de 2.978.635 -1,5 0,24 -0,02
47 Hannoversche Allgemeine Zeitung 2.970.253 2,6 0,24 -0,01
48 Westfälische Nachrichten 2.915.194 -5,1 0,23 -0,02
49 Mittelbayerische Zeitung 2.819.380 2,4 0,22 -0,01
50 NWZonline (Nordwest-Zeitung) 2.741.530 3,9 0,22 0,00
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Der Blick auf die Einzelzahlen des mobilen bzw. herkömmlichen Netzes zeigt, dass sich mobile Websites und Apps auch im Oktober einen Tick besser entwickelt haben als das stationäre Internet. So gewann Bild.de z.B. 12 Mio. mobile Visits hinzu, aber nur 7,4 Mio. stationäre. Auch Angebote wie Focus, Welt und N24 entwickelten sich mobil nach abssoluten Zahlen besser. Zweistellige Wachstumsraten verzeichnen bei den mobilen Zahlen Bild.de, Die Welt, Zeit Online, N24 Online, die Huffington Post, Handelsblatt, Merkur und das Stuttgarter Duo. Es gibt aber auch mobile Verlierer: Süddeutsche.de, RP Online, Hamburger Morgenpost und tz liegen hier unter dem September.

IVW Oktober 2014: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Mobile)
Visits Oktober vs. September
1 Bild.de 108.653.552 12.036.065 12,5%
2 Spiegel Online 66.688.931 3.706.685 5,9%
3 Focus Online 46.718.337 4.119.720 9,7%
4 n-tv.de 42.436.019 843.766 2,0%
5 Die Welt 14.135.105 1.443.234 11,4%
6 Zeit Online 11.368.731 1.589.414 16,3%
7 Süddeutsche.de 10.693.579 -16.483 -0,2%
8 N24 Online 10.288.910 1.132.039 12,4%
9 stern.de 9.449.301 753.634 8,7%
10 FAZ.net 7.813.376 678.829 9,5%
11 Express Online 6.650.667 357.363 5,7%
12 RP Online 4.763.949 -78.426 -1,6%
13 Huffington Post 4.636.917 716.922 18,3%
14 DerWesten 4.324.082 97.504 2,3%
15 Handelsblatt.com 4.316.827 462.479 12,0%
16 Hamburger Morgenpost Online 4.089.869 -13.281 -0,3%
17 tz 3.264.287 -293.226 -8,2%
18 Hamburger Abendblatt Online 2.726.888 37.192 1,4%
19 Merkur-Online 2.519.427 327.840 15,0%
20 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 2.448.239 492.387 25,2%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Im herkömmlichen Web gewann lediglich N24 Online mehr als 10% hinzu, allerdings sind die Zahlen hier bei fast allen Anbietern noch deutlich größer als im mobilen Web – zweistellige Wachstumsraten sind daher schwerer zu erreichen. Nach oben ging es hier wie in der mobilen Top 20 für 16 Anbieter, nur RP Online, DerWesten, tagesspiegel.de und die Hamburger Morgenpost liegen unter den Vormonats-Visits.

IVW Oktober 2014: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Online)
Visits Oktober vs. September
1 Bild.de 188.393.037 7.425.429 4,1%
2 Spiegel Online 140.682.180 4.268.868 3,1%
3 Focus Online 59.147.577 3.423.092 6,1%
4 Die Welt 40.370.958 756.383 1,9%
5 Süddeutsche.de 38.125.307 646.464 1,7%
6 n-tv.de 35.974.193 1.320.306 3,8%
7 Zeit Online 29.156.847 2.142.424 7,9%
8 FAZ.net 28.606.736 1.416.950 5,2%
9 stern.de 19.589.351 1.198.537 6,5%
10 Handelsblatt.com 14.522.264 743.276 5,4%
11 RP Online 10.457.512 -299.944 -2,8%
12 DerWesten 9.444.790 -113.911 -1,2%
13 N24 Online 8.803.922 820.778 10,3%
14 Express Online 8.641.052 316.947 3,8%
15 tagesspiegel.de 7.646.397 -128.400 -1,7%
16 Hamburger Abendblatt Online 7.353.704 68.571 0,9%
17 Huffington Post 6.693.511 558.783 9,1%
18 manager magazin online 6.293.326 180.011 2,9%
19 Hamburger Morgenpost Online 5.250.632 -287.588 -5,2%
20 Frankfurter Rundschau online 5.116.460 641.266 14,3%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*