Anzeige

Deutscher Fernsehpreis – neues Konzept und neue Ideen dringend gesucht

Bildschirmfoto-2014-02-22-um-23.30.04.png

Nach der letzten Verleihung des Deutschen Fernsehpreises im Form einer Gala im Oktober suchen die Stifter des Preises, ARD, ZDF, RTL und Sat.1, nun mit einer Ausschreibung nach einem Konzept, den Fernsehpreis neu zu beleben. Dafür wurden laut Spiegel in den vergangenen Wochen rund ein Dutzend Produktionsfirmen angeschrieben und gebeten, Konzepte für einen neuen Fernsehpreis einzureichen.

Anzeige
Anzeige

In der Ausschreibung werde ein „zeitgemäßes und nachhaltiges Konzept für eine Gesamtveranstaltung“ verlangt, heißt es im Spiegel. Noch bis zum 15. November können Ideen eingereicht werden. Ausgewählte Konzepte sollen dann noch in diesem Jahr ausführlich präsentiert werden. Der Auftrag für einen neuen Fernsehpreis könnte im Frühjahr 2015 vergeben werden. Sollte kein Konzept überzeugen, könnte es auch gut sein, dass aus der Wiederbelebung des Fernsehpreises nichts wird.

Die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises war wegen mieser Quoten und teils peinlicher Inszenierungen in der Vergangenheit immer wieder massiv kritisiert worden. Die Ausrichter des Preises hatten sich dann entschlossen, die Veranstaltung in der bisherigen Form nach der 16. Verleihung nicht fortzuführen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*