Anzeige

Stefan Raab schlägt zurück: Nachholtermin für „Schlag den Raab“ nach Grippe steht fest

ProSieben-Show „Schlag den Raab“
ProSieben-Show "Schlag den Raab"

Die für vergangenen Samstag geplante ProSieben-Show "Schlag den Raab" musste verlegt werden, da Stefan Raab an einem grippalen Infekt erkrankt war. Der Nachholtermin steht jetzt fest: Samstag, der 15. November 2014, um 20.15 Uhr.

Anzeige
Anzeige

Dieses Mal geht es um 2,5 Millionen Euro. Seit Dezember 2013 ist der ProSieben-Showmaster unbesiegt. Noch zwei Ausgaben trennen ihn vom Rekord. Seit Start der Show 2006 gelang es dem Entertainer noch nie, ein ganzes Jahr ungeschlagen zu bleiben. Gewinnt Stefan Raab am Samstag zum fünften Mal in Folge, geht es in der 50. Ausgabe von „Schlag den Raab“ um drei Millionen Euro.

Es war das erste Mal, dass Raab eine „Schlag den Raab“ Live-Show aus gesundheitlichen Gründen nicht antreten konnte.

Anzeige

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. boah…..grippe und du gibst auf…..dann kann i ja noch dabei sein..grins…alte frau mit42 jahren ist dir gelegen …mach auf alle fälle dich fertig, magst in neustem stand sein oder altem..aber ich bin schnell in fahrt…;)..oder andersrum laach…spaß…wr eh nur ne wette
    :Paber email hätte i trotzdem von deiner manschaft..(Y)

    1. nur anhand deiner miserablen rechtschreibung kann ich dir schon sagen, dass der raab dich zu null schlagen würde. 42 und schreibt wie ein grundschüler

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*