Anzeige

Stefan Raab erkrankt: „Schlag den Raab“ fällt aus

Stefan Raab in „Schlag den Raab“
Stefan Raab in "Schlag den Raab"

Das gab es in der Historie der Spielshow "Schlag den Raab" auch noch nicht: Die für Samstag geplante Show muss verlegt werden. Der Grund: Stefan Raab plagt ein grippaler Infekt - offenbar so sehr, dass eine Teilnahme an den Wettkämpfen nicht möglich ist.

Anzeige
Anzeige

Mitgeteilt hat ProSieben den Ausfall der Show am Freitagabend via Twitter:

Anzeige

Wann die Show nachgeholt wird – ob erst am geplanten Termin der nächsten Ausgabe oder bereits vorher – steht derzeit noch nicht fest. Den Sendetermin am Samstagabend bestückt ProSieben nun mit den beiden Spielfilmen „Alice im Wunderland“ und „Scary Movie 4“.

So schlimm scheint es um Raab aber doch nicht bestellt zu sein, denn die dpa zitiert ihn mit dem Satz: „Ich gehe davon aus, dass ich am Montag wieder ‚TV total‘ wie gewohnt moderieren kann“. Da kann er dann ja zur Not auch eine Stunde am Schreibtisch sitzen und muss nicht in sportlichen Wettkämpfen antreten.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Wem Stefan Raab nicht gefällt, der kann ja was anderes einschalten.
    Ich wünsche gute Besserung und freue mich schon auf die nächste Show !!!
    Das ist doch jedes mal eine große Leistung, das muß man erst mal nach machen.

  2. irgendwie überhaupt nicht schade. Die Raab-Flut auf ProSieben kann auch mal eine Pause vertragen.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*