buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Der iPad-Trottel: Wie man für ein paar Klicks sein iPad Air 2 zerstört

Bildschirmfoto-2014-10-24-um-16.44.21.png

Auf der Suche nach immer mehr Hits treibt der Bendgate-Wahnsinn um verbogene Apple-Geräte immer wildere Blüten. So im Falle von Marvin Macht, der vor laufenden Kameras sein 600-Euro-Tablet zerbricht. Fazit: Mit Gewalt bekommt man alles kaputt.

Anzeige
Anzeige

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Das einzige was mir dazu einfällt ist: „Warum tut man so etwas?“

    Apple produziert doch bekanntlich Design-Ware die gut aussehen muss, und nichts was für den extremen Einsatz hergestellt wird.

    1. Warum er das tut?
      Das Video ist auf YouTube Monetarisiert .. Aktuell (17:15 / 24.10.) hat das Video 46.855 Aufrufe ..

      1.000 Aufrufe bringen etwa 1 – 3 Euro ..

      Nehmen wir mal an, er verdient pro 1.000 Aufrufe einen Euro (über die Monetarisierung bei YouTube) braucht er „nur“ 600.000 Aufrufe, um die Kosten für das iPad wieder reinzuspielen.

      1.000 = 1 Euro
      10.000 = 10 Euro
      100.000 = 100 Euro
      1.000.000 = 1.000 Euro

      Bei 46.000 aufrufen hat er also aktuell etwa 46 Euro „verdient“.
      Dazu kommen noch seine anderen Videos, die zwar nicht so viele Klicks haben, aber auch Geld eingespielt haben ..

      Frage mich nur gerade, warum für so einen Depp auch noch PR gemacht wird ..

      1. Genau, warum verbreitet man so was noch weiter. Der nächste kommt auf noch dümmere Ideen und noch mehr Klicks (Geld). Irgendwann schneidet sich einer seinen Finger ab, filmt das aus 4 Perspektiven und verdient damit noch Geld 🙁

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*