Anzeige

20 Mio. Vorbestellungen in China, Launch in 36 Ländern: der unheimliche Erfolg der neuen iPhones

Bildschirmfoto-2014-09-09-um-19.49.122.jpg

Die neuen iPhones sind in China noch nicht erhältlich, aber die Vorbestellungen lassen jetzt schon staunen: Die Digitimes berichtet von gigantischen 20 Millionen noch vor dem offiziellen Launch am 17. Oktober. Als wäre das noch nicht genug, will Apple das iPhone 6 und 6 Plus noch in diesem Monat in 36 weiteren Ländern und Regionen erhältlich machen.

Anzeige
Anzeige

Apple hat am Montag bekanntgegeben, dass iPhone 6 und iPhone 6 Plus in 36 weiteren Ländern und Regionen in Europa, Asien, dem Mittleren Osten, Lateinamerika und Afrika bis Ende Oktober eingeführt werden. iPhone 6 und iPhone 6 Plus werden bis Ende des Monats in insgesamt 69 Ländern und Regionen verfügbar sein und werden planmäßig bis Ende des Jahres in mehr als 115 Ländern erhältlich sein, was dies zur bisher schnellsten iPhone-Markteinführung macht.

Der Plan laut Pressemitteilung:

Anzeige

Apples bisher schnellste iPhone-Markteinführung wird an folgenden Terminen fortgesetzt:

• Freitag, 17. Oktober: China, Indien und Monaco
• Donnerstag, 23. Oktober: Israel
• Freitag, 24. Oktober: Französische Antillen, Grönland, Malta, Polen, La Réunion, Südafrika und Tschechische Republik
• Donnerstag, 30. Oktober: Bahrain und Kuwait
• Freitag, 31. Oktober: Albanien, Bosnien, Estland, Griechenland, Guam, Island, Kosovo, Kroatien, Lettland, Litauen, Macao, Mazedonien, Mexiko, Moldawien, Montenegro, Rumänien, Serbien, Südkorea, Slowakei, Slowenien, Ukraine, Ungarn und Thailand

Doch die Vorbestellungen in China, wenn die Zahlen sich als valide erweisen, dürften jeden bisher aufgestellten Rekord brechen. Allein in drei Tagen 20 Millionen Vorbestellungen auf neue Apple-Smartphones aus einem einzigen Land – das hat es noch nie gegeben. Schon vor dem 10. Oktober hatte es demnach in nur sechs Stunden bereits vier Millionen Vorbestellungen für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus gegeben. Einen Tag später, also zum offiziellen Vorverkaufsstart, lag die Zahl schon bei neun Millionen. Nun ist die Rede von 20 Millionen Geräten. Damit hätte sich bislang kein anderes Smartphone in solch kurzer Zeit so gut verkauft wie das iPhone 6.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*