Anzeige

„Babylon Berlin“: Sky Deutschland produziert TV-Serie mit der ARD

Seit mehreren Wochen ist die Sky-Eigenproduktion "Babylon Berlin" schon im Gespräch, jetzt wurde offiziell bestätigt: Sky Deutschland entwickelt die Serie mit Unterstützung von der ARD, X Filme und Beta Film. Showrunner wird Regisseur Tom Tykwer. Sky selber spricht von einer wegweisenden Produktion.

Anzeige
Anzeige

Drogen und Politik, Mord und Kunst, Emanzipation und Extremismus: Die Kriminalromane von Volker Kutscher über einen Kommissar in Berlin Ende der 20er Jahre sind die Vorlage für die deutschsprachige TV-Serie „Babylon Berlin“. Produziert wird die Serie von der ARD und Sky Deutschland, außerdem beteiligt sind Beta Film und X Filme. Tom Tykwer, Hendrik Handloegten und Achim von Borries haben das Konzept einer filmischen Adaption als große TV-Serie für X Filme Creative Pool gemeinsam mit Stefan Arndt entwickelt. Geplant ist jetzt die erste Staffel der international finanzierten TV-Serie, Drehstart soll Mitte 2015 sein.

ARD-Vorsitzender Lutz Marmor: „Um dieses anspruchsvolle und aufwendige Projekt realisieren zu können, möchten wir einen neuen Weg der Kooperation mit Sky ausprobieren. Dies könnte auch ein Modell für die Zukunft sein.“ Gary Davey, Executive Vice President Programming bei Sky bezeichnet „Babylon Berlin“ als „weiteren großen Meilenstein für Sky Deutschland“.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*