Anzeige

Facebook Messenger: Student findet versteckte Bezahlfunktion

facebook.jpg

Bei Facebook stehen alle Zeichen auf Mobile Payment, in Zukunft sind offensichtlich Geldüberweisungen per Messenger möglich. Ein Informatikstudent der Stanford University hat durch einen Hack die bisher noch unveröffentlichte Pay-Funktion entdeckt.

Anzeige
Anzeige

Facebook-CEO Mark Zuckerberg hat bereits vor einigen Monaten verkündet, Facebook werde verstärkt an einem Bezahlsystem arbeiten, das in die eigene Messenger-App integriert ist. Der Konzern hat deshalb bereits den ehemaligen PayPal-President David Marcus zum Chef der App gemacht.

Wie das US-Blog TechCrunch berichtete, dürfte es bald soweit sein: Der amerikanische Informatikstudent Andrew Aude hat die Funktion entdeckt und Screenshots davon auf Twitter sowie ein Video auf Instagram veröffentlicht.

Wird geladen

Facebook Messenger Payments feature demoed by @andyplace2 for TechCrunch

Auf Instagram anzeigen

Anzeige

Dem Bericht zufolge sind die Überweisungen vergleichbar mit dem Versenden von Dateien. Die Nutzer müssten lediglich ihre Bankdaten hinterlegen, der Transfer wird durch eine PIN-Abfrage geschützt.

Facebook hat sich weder zu dem Hack noch zu der Funktion geäußert.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*