Anzeige

TV-Monat: RTL verbessert sich etwas, neue Rekorde für RTL Nitro, zdf_neo, arte und Sat.1 Gold

RTL-Chef Frank Hoffmann
RTL-Chef Frank Hoffmann

Nach dem miserablen Sommer mit Alltime-Minusrekorden können die RTL-Verantwortlichen erst einmal durchatmen: Mit 10,0% gab es im Gesamtpublikum immerhin ein Plus von einem Marktanteilspunkt. So stark wie nie waren im September RTL Nitro, zdf_neo, arte und Sat.1 Gold, die Nummer 1 der Sender-Charts bleibt das ZDF, das Top-Programm des Monats war der Münster-"Tatort".

Anzeige
Anzeige

Der September im Gesamtpublikum:

13,22 Mio. sahen den „Tatort: Mord ist die beste Medizin“ mit Thiel und Boerne am 21. September. Das reicht nicht nur für den klaren Monatssieg, es war zugleich die beste „Tatort“-Zuschauerzahl seit ziemlich genau 21 Jahren. Damals sahen 13,26 Mio. den Fall “Um Haus und Hof” mit Manfred Krug und Charles Brauer. Es schafften aber noch drei weitere Programme den Sprung über die magische 10-Mio.-Marke: Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Schottland bescherte RTL 10,88 Mio. Fans, das Freundschaftsspiel gegen Argentinien dem ZDF 10,42 Mio. und der Kölner „Tatort“ erreichte am Sonntag 10,60 Mio. Leute.

TV-Quoten im September 2014: Top 20 im Gesamtpublikum
Platz Sendung Sender Zeit Mio.
1 Tatort: Mord ist die beste Medizin Das Erste 21.9., 20.15 13,22
2 RTL Fußball: Deutschland – Schottland RTL 07.9., 20.45 10,88
3 Tatort: Wahre Liebe Das Erste 28.9., 20.15 10,60
4 ZDF SPORTextra: FB Deutschland-Argentinien ZDF 03.9., 20.50 10,42
5 Tatort: Der Wüstensohn Das Erste 14.9., 20.20. 9,99
6 heute-journal / Wetter ZDF 03.9., 21.35 9,34
7 FB UEFA CL: Bayern München-Manchester City ZDF 17.9., 20.45 7,97
8 Tagesschau Das Erste 28.9., 20.00 7,88
9 Tagesschau Das Erste 21.9., 20.00 7,61
10 Tagesschau Das Erste 14.9., 20.00 7,47
11 Mord mit Aussicht Das Erste 09.9., 20.15 7,02
12 heute-journal / Wetter ZDF 17.9., 21.35 6,87
13 ZDF Sportextra: Moderation ZDF 03.9., 20.15 6,86
14 RTL Fußball: Deutschland – Schottland, Vor dem Spiel RTL 07.9., 20.30 6,60
15 Mord mit Aussicht Das Erste 23.9., 20.25 6,55
16 Verhängnisvolle Nähe ZDF 22.9., 20.15 6,36
17 Tatort: Verfolgt Das Erste 07.9., 20.15 6,32
18 Mord am Höllengrund ZDF 08.9., 20.15 6,30
19 Tagesschau Das Erste 07.9., 20.00 6,15
20 heute-journal / Wetter ZDF 21.9., 21.45 6,03
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Auch dank der neuen Fußballrechte verbesserte sich RTL damit in den Sender-Charts von 9,0% auf 10,0%. Dass ein einzelner Fußballabend tatsächlich den gesamten Monats-Marktanteil beeinflussen kann, zeigt sich darin, dass RTL an den restlichen 29 Tagen 9,7% erreicht hat, dank der 17,7% am 7. September aber dann doch 10,0%. Marktführer bleibt aber das ZDF mit ähnlich stark verbesserten 12,5%, Das Erste verharrt bei 11,3%.

Weiter hinten erreichten einige Sender so starke Marktanteile wie nie zuvor: RTL Nitro und zdf_neo sprangen erstmals auf 1,5%, arte zum ersten Mal 1,1% und Sat.1 Gold erstmals 0,9%. Insbesondere der arte-Rekord ist dabei interessant, schließlich existiert der Sender schon viel länger als RTL Nitro, zdf_neo und Sat.1 Gold. Die größten Zuschauerhits, die im September einen Anteil an der neuen Bestleistung hatten, waren der Klassiker „Spiel mir das Lied vom Tod“, den 900.000 Leute sahen, sowie die zweiteilige Doku „Die Frauen der Wikinger“ mit 770.000 und 810.000 Sehern.

Anzeige
TV-Marktanteile: Der September 2014 im Gesamtpublikum
Platz Sender September August vs.
1 ZDF 12,5 11,6 0,9
2 Das Erste 11,3 11,3 0,0
3 RTL 10,0 9,0 1,0
4 Sat.1 8,6 8,7 -0,1
5 ProSieben 5,9 6,0 -0,1
6 VOX 5,6 5,4 0,2
7 RTL II 3,9 3,9 0,0
8 kabel eins 3,9 4,0 -0,1
9 WDR Fernsehen 2,4 2,5 -0,1
10 NDR Fernsehen 2,3 2,6 -0,3
11 mdr Fernsehen 2,0 2,0 0,0
12 SWR Fernsehen 1,8 1,9 -0,1
13 Super RTL 1,7 1,9 -0,2
14 Bayerisches Fernsehen 1,7 1,6 0,1
15 RTL Nitro 1,5 1,4 0,1
16 zdf_neo 1,5 1,4 0,1
17 KiKA 1,3 1,3 0,0
18 hr fernsehen 1,1 1,2 -0,1
19 3sat 1,1 1,2 -0,1
20 Phoenix 1,1 1,3 -0,2
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Der September bei den 14- bis 49-Jährigen:

Auch im jungen Publikum verbesserte sich RTL spürbar, vergrößert den Vorsprung auf ProSieben dank des 0,9-Punkte-Plus immerhin wieder auf 1,1 Zähler. Mit 12,9% liegt der Sender aber auch hier weit hinter den Zahlen der vergangenen Jahre – und das im wichtigen September mit allen den Neustarts. Verbessern konnte sich auch das ZDF – um 0,6 Zähler, deutlich Boden verloren hat im Vorderfeld der Sender-Charts vor allem Sat.1 – 0,5 Marktanteilspunkte.

Auch hier gibt es zahlreiche neue Rekorde. So erzielte RTL Nitro zum ersten Mal 1,8% und überholte damit sogar DMAX. Erstmals auf 1,2% sprangen zdf_neo und ProSieben Maxx. Auch die 0,9% von Sat.1 Gold sind ein neuer Rekordwert. RTL Nitro hat seinen Erfolg vor allem US-Serien zu verdanken: In den Sender-Charts des RTL-Ablegers finden sich im September in der Top Ten drei Formate: „Law & Order: Special Victims Unit“, „Medical Detectives“, aber auch das frühere RTL-Format „Anwälte der Toten – Rechtsmediziner decken auf“.

TV-Marktanteile: Der September 2014 bei den 14- bis 49-Jährigen
Platz Sender September August vs.
1 RTL 12,9 12,0 0,9
2 ProSieben 11,8 11,8 0,0
3 Sat.1 9,5 10,0 -0,5
4 VOX 7,4 7,2 0,2
5 RTL II 6,4 6,4 0,0
6 Das Erste 6,3 6,1 0,2
7 ZDF 6,2 5,6 0,6
8 kabel eins 5,6 5,8 -0,2
9 Super RTL 1,9 2,0 -0,1
10 RTL Nitro 1,8 1,6 0,2
11 DMAX 1,7 1,7 0,0
12 sixx 1,3 1,6 -0,3
13 Tele 5 1,2 1,1 0,1
14 KiKA 1,2 1,2 0,0
15 ProSieben Maxx 1,2 0,9 0,3
16 N24 1,1 1,2 -0,1
17 zdf_neo 1,1 1,0 0,1
18 WDR Fernsehen 1,0 1,0 0,0
19 Viva 1,0 0,7 0,3
20 mdr Fernsehen 1,0 1,0 0,0
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Die Sendungs-Charts der jungen Zielgruppe sehen auf den ersten fünf Plätzen fast genau so aus wie die des Gesamtpublikums. So gewann auch hier der Münster-„Tatort“ vor dem RTL-Länderspiel, dahinter folgt das ZDF-Länderspiel und zwei weitere „Tatorte“. Abseits der Top 5 finden es aber ganz andere Sendungen als im Gesamtpublikum. So belegt die RTL-Premiere der „Avengers“ mit 2,98 Mio. 14- bis 49-Jährigen Rang 6, auch „Das Supertalent“ schaffte den Sprung in die Top Ten. ProSieben brachte auf den Plätzen 14 bis 20 vier Episoden von „The Big Bang Theory“ und „Schlag den Raab“ in die Charts.

TV-Quoten im September 2014: Top 20 der 14- bis 49-Jährigen
Platz Sendung Sender Zeit Mio.
1 Tatort: Mord ist die beste Medizin Das Erste 21.9., 20.15 4,57
2 RTL Fußball: Deutschland – Schottland RTL 07.9., 20.45 4,31
3 ZDF SPORTextra: FB Deutschland-Argentinien ZDF 03.9., 20.50 3,33
4 Tatort: Wahre Liebe Das Erste 28.9., 20.15 3,16
5 Tatort: Der Wüstensohn Das Erste 14.9., 20.20 3,13
6 Marvel’s The Avengers RTL 28.9., 20.15 2,98
7 heute-journal / Wetter ZDF 03.9., 21.35 2,95
8 Das Supertalent RTL 27.9., 20.15 2,81
9 RTL Fußball: Deutschland – Schottland, Vor dem Spiel RTL 07.9., 20.30 2,80
10 FB UEFA CL: Bayern München-Manchester City ZDF 17.9., 20.45 2,60
11 Tagesschau Das Erste 21.9., 20.00 2,26
12 Tagesschau Das Erste 28.9., 20.00 2,25
13 heute-journal / Wetter ZDF 17.9., 21.35 2,22
14 The Big Bang Theory ProSieben 08.9., 21.40 2,19
15 ZDF SPORTextra: Moderation ZDF 03.9., 20.15 2,15
16 The Big Bang Theory ProSieben 22.9., 21.15 2,12
17 The Big Bang Theory ProSieben 08.9., 21.15 2,10
18 Tagesschau Das Erste 14.9., 20.00 2,03
19 The Big Bang Theory ProSieben 15.9., 21.15 2,00
20 Schlag den Raab ProSieben 13.9., 20.15 1,93
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*