Anzeige

Apple launcht das iPhone 6 in China vermutlich am 10. Oktober

Apple CEO Tim Cook, Nachfolger des iPhone 6: Analysten arwöhnen, dass die Ausbaustufe „6s“ kein so großer Verkaufshit wird wie das Vorgängermodell
Apple CEO Tim Cook, Nachfolger des iPhone 6: Analysten arwöhnen, dass die Ausbaustufe "6s" kein so großer Verkaufshit wird wie das Vorgängermodell

Grünes Licht für Apple: Wie das Techblog AppleInsider berichtet, steht der aus unbekannten Gründen verschobene Verkaufsstart des iPhone 6 in China nun kurz bevor. Bereits am 10. Oktober sollen die beiden neuen Modelle des Smartphones in China nun über den Tresen gehen, berichtet der AppleInsider. Für den wertvollsten Konzern der Welt ist der zeitnahe Verkaufsstart seines Bestsellers im Weihnachtsquartal von enormer Bedeutung.

Anzeige
Anzeige

Es sah nach einer Wiederholung der unendlichen Geschichte aus: In Apples zweitwichtigstem Absatzmarkt der Welt mussten sich die Kunden in Geduld üben – wieder einmal. Der seit Jahren sehnlichst erwartete Deal mit China Mobile zog sich im vergangenen Jahr wie Kaugummi, ehe der iPhone-Hersteller doch noch kurz vor dem Jahreswechsel Zugriff auf 794 Millionen potenzielle Kunden erhielt.

Nun zum Launch des iPhone 6 zunächst ebenfalls die kalte Dusche: Anders als im Vorjahr, als das iPhone 5s und 5c vom ersten Verkaufstag an in China ausgeliefert wurde, müssen Apple-Fans im dem Reich der Mitte aus bislang ungeklärten Gründen seit dem 19. September erst mal in die Röhre schauen – das iPhone 6 ließ auf sich warten. Alles deutete darauf hin, dass Apple von der Regulierungsbehörde in Peking auf den letzten Metern den Launch vermasselt wurde.

China-Launch am 10. Oktober deutet sich an
Anzeige

Für den Konzern war die Wartestellung in Festlandchina ein kleines Drama, ist das Reich der Mitte doch für Apple bereits nach den Erlösen der zweitwichtigste Markt der Welt. Umso bemerkenswerter erscheint da der Verkaufsrekord von 10 Millionen abgesetzten iPhone 6 und iPhone 6 Plus binnen der ersten 72 Stunden, schließlich flossen die Absätze in China im Vorjahr noch mit in die Bilanz ein.

Während die chinesische Tageszeitung 21st Century Business Herald in vorvergangenen Woche noch das Gerücht schürte, der Verkaufsstart des iPhone 6 in China könne sich durchaus bis 2015 ziehen, gibt das Techblog AppleInsider nun Entwarnung. Nach der chinesischen Telekombehörde habe nun auch das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie grünes Licht für einen baldigen Start gegeben.

Am Freitag nächster Woche, den 10. Oktober, soll es so weit sein und das iPhone 6 als auch iPhone 6 Plus in China in den Handel kommen. Gerüchte über eine Verzögerung des Verkaufsstarts in China als auch das Bendgate und die iOS 8.01-Blamage hatten die Apple-Aktie in der vergangenen Woche belastet.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*