Anzeige

Apple übernimmt den iPad-Magazin-Publisher Prss

Michel-Elings.jpg

Acquihire bei Apple: Wie das niederländische Tech-Blog iCulture berichtet und Apple inzwischen bestätigte, hat der Kultkonzern aus Cupertino das Start-up Prss übernommen, das Autoren und Verlagen bei der Erstellung von digitalen Magazinen fürs iPad behilflich ist. Gründer Michel Eslings ist bereits im Sommer ins Silicon Valley umgezogen.

Anzeige
Anzeige

Neue Puzzle im Apple-Kosmos? Zumindest hat sich der mit Abstand wertvollste Konzern der Welt eine neue Übernahme für einen nicht genannten Preis geleistet: Das erst 2012 gegründete holländische Startup Prss wurde von Apple im Sommer übernommen.

Aufgespürt wurde die kleine Akquisition, die Apple offenbar nicht für kursrelevant hält – ansonsten hätte sie an Aktionäre kommuniziert werden müssen –, erst jetzt vom holländischen Apple-Blog iCulture. Auch den passenden Tweet liefert iCulture dazu: Prss-Mitbegründer Michel Elings zog bereits vor zwei Monaten ins Silicon Valley um.

Anzeige

Apple bestätigte den Zukauf unterdessen gegenüber TechCrunch mit seiner berühmt-berüchtigten Floskel:  „Von Zeit zu Zeit kauft Apple kleinere Firmen. Zweck und Pläne der Übernahme kommentieren wir im Allgemeinen nicht.“

Prss-Mitbegründer Michel Elings entwickelt eines der ersten iPad-Magazine

Prss ist ein Publishing-Dienst für digitale Magazine, wie sie in Apples Newsstand für iPad und iPhone angeboten werden. Apple selbst hat mit iAuthor vor drei Jahren ein ähnliches Publishing Tool für den (Sach-)Buch-Bereich gelauncht.

Öffentliche Beachtung gefunden hatte Michel Elings bereits vor Jahren mit einem eigenem Digital-Magazin: das 2010 gelaunchte Trvl, das als eines der erstes iPad-Only-Magazine gilt und 2012 von Tim Cook auf der WWDC gewürdigt wurde. Nun scheint es, als würde Michel Elings für Apple an einem Magazin-Tool analog zu iAuthor arbeiten. Der Betrieb von Prss wurde nach der Übernahme im Sommer eingestellt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*