Anzeige

„Bekennender Lokaljournalist“: Alexander Marinos wird Vize-Chef bei der WAZ

Marinos_Alexander.jpg
Alexander Marinos, neuer WAZ-Vize

Alexander Marinos, bisher Chefredakteur der Eßlinger Zeitung, wird zum 1. Oktober stellvertretender Chefredakteur der WAZ in Essen. Marinos sei "bekennender Lokal- und Regionaljournalist", sagt der neue WAZ-Chef Andreas Tyrock.

Anzeige
Anzeige

Tyrock und Marinos haben in gleicher Konstellation beim Bonner General-Anzeiger zusammen gearbeitet. Der 42-Jährige gehöre zu den „profiliertesten Köpfen in der deutschen Regionalzeitungswelt“, legt Funke-Geschäftsführer Manfred Braun die Latte gleich mal ganz hoch.

Der Diplom-Journalist hat u.a. für den WDR, die Nachrichtenagentur ddp, die Zeitungsgruppe Lahn-Dill, die Westdeutsche Zeitung und den General-Anzeiger in Bonn gearbeitet. Marinos Chef Tyrock hat seinen Job auch erst vor kurzem angetreten – er löste Ulrich Reitz ab.

Anzeige

Tyrock will die WAZ, die unter verschärftem Leserschwund leidet, stärker regional und lokal ausrichten. Marinos löst den bisherigen Vize-Chefredakteur Wilhelm Klümper ab, der die WAZ „im gegenseitigen Einvernehmen“ verlasse.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*