Anzeige

Cover der Woche: Diesmal mit einem erschossenen Mann und einem albern lachenden Tim Cook

Cover.jpg

Während die Hannoversche Allgemeine Zeitung der Miss Dirndl noch die Tattoos via Photoshop entfernt, macht der New Yorker ganz bewusst mit tätowierten Frauen auf. Ansonsten bieten die besten Cover in dieser Woche Männer, die von Pfeilen durchbohrt wurden, Affen, die sich in Götter verwandeln und einen Tim Cook, der sogar albern lachen kann.

Anzeige
Anzeige

Bloomberg Businessweek
Bloomberg Businessweek
Das Wirtschaftsmagazin feiert die Emanzipation von Tim Cook gegenüber Steve Jobs. Passenderweise gelingt Bloomberg dazu das erste Cook-Cover, bei dem der Apple-Chef so richtig sympathisch und herzlich wirkt.

The Economist-1
The Economist
Ein klassisches Cover für ein Nachrichtenmagazin. Keine große graphische Kunst und auch ein Fotopreis ist für diese Titelseite nicht drin. Trotzdem wird auf einen Blick klar, um was es geht. Zudem ist die Idee charmant.

Variety-1
Variety
Es ist soweit: Variety sieht zum ersten Mal die Gefahr, dass der Serien-Boom das Fernsehen überfordern würde. Damit läuten die US-Amerikaner die Diskussion ein, ob sich die große Zeit der TV-Serien ihrem Ende zuneigt.

11-Freunde-1
11 Freunde
„Ja, es ist Liebe!“. Das könnte man auch über dieses Cover sagen. Besser kann man eine „Reise zu den treuesten Fans der Republik“ kaum bebildern.

New Yorker
The New Yorker
Es ist offensichtlich: Die Kunst des Tätowierten ist endgültig im Mainstream angekommen.

Anzeige

Sideburn
Sideburn
„The Word´s best go fast, turn left magazin“ überzeugt mit diesem wunderbaren Cover. Da will jeder sofort aufs nächste Moped steigen.

EM2
EM2
„Ein Affe, der sich in Gott verwandelt“. Beeindruckend, wie EM2 seine Titelgeschichte bebildert

Wearedublin
We Are Dublin
Die junge Modeszene von Dublin hat ein neues Magazin. Das Cover der ersten Ausgabe ist schon einmal sehr gelungen.

Herring & Herring
Herring & Herring
Wenn sich internationale Modefotografen zusammentun kommen manchmal besonders tolle Magazine dabei heraus. Herring & Herring gelingt es vor allem optisch immer wieder zu überraschen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*