Anzeige

115 Mio. Unique Visitors: Huffington Post ist meist gelesene Newssite in den USA

Gründungsmitglied Arianna Huffington will sich aus dem Unternehmen zurückziehen
Gründungsmitglied Arianna Huffington will sich aus dem Unternehmen zurückziehen

Arianna Huffington hat Grund zur Freude: Wie am Dienstag bekannt wurde, ist die amerikanische Huffington Post seit August die neue Nummer Eins im Markt der Nachrichten-Websites. Sie überholt damit Nachrichtengrößen wie den Sender CNN und Die New York Times.

Anzeige
Anzeige

115 Millionen Unique Visitors. Der größte Verlag auf Facebook mit doppelt so vielen Facebook-Aktivitäten wie der Nummer zwei. Arianna Huffington, Chefin der Huffington Post Media Group, kann die Vielfalt an Emotionen bei diesen Zahlen und Superlativen nur noch aufzählen: Sei sei dankbar, zufrieden, begeistert und überrascht, sogar nostalgisch, schreibt sie in einem Blogpost auf der Website der Huffington Post.

Denn: Das amerikanische Nachrichten-Portal steht in den USA nun an erster Stelle (hinter Nachrichtenaggregatoren wie Yahoo und Msn) im Markt der Online-Newssites. Diese Neuigkeit ist der Chefin sowohl eine Mitteilung an ihre Leser als auch ihre Mitarbeiter wert. In einem Blogpost bedankt sich die Herausgeberin für die aktive Teilhabe der HuffPost-Nutzer:

Whether you have blogged on HuffPost, commented on, shared or talked about a story or just made us a regular part of your media diet, you have been a key part of the conversation we set out to start a little over nine years ago.

Neun Jahre habe man dafür gebraucht von einem Nutzer auf 115 Millionen zu kommen, schreibt Huffington weiter. Dieses Ergebnis sei aber weit mehr als nur eine Zahl:

It’s about a conversation that has grown to include voices that once would have gone unheard, and a larger movement built around not just telling stories but changing lives.

Anzeige

Arianna Huffington sieht sich darin bestärkt, dass der Weg, den die Huffington Post geht, der richtige sei. Gerade die Investitionen in Videojournalismus, die sozialen Aktivitäten des Portals sowie die internationale Expansion würden das Unternehmen noch viel weiter führen – die besten Tage, schreibt sie, werden noch kommen.

In diesem Sinne schließt die Medienchefin ihre Nachricht auch. Mit einem aufgeregten Ausblick auf eine – wie sie hofft nahe – Zukunft.

I can’t wait to send the email saying we’ve hit 200 million UVs! Thank you for everything.

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*