Anzeige

Kurz vor dem Netflix-Start: So wappnet sich die Konkurrenz

Netflix-Sky-maxdome.jpg

Diese Woche startet Netflix sein Angebot in Deutschland und die direkte Konkurrenz rüstet auf: Maxdome geht wenige Tage vor dem Deutschlandstart des US-Anbieters mit einem neuen Werbespot in die Offensive und Sky Deutschland verlängerte seinen bestehenden Exklusivvertrag mit HBO.

Anzeige
Anzeige

Die deutschen Video-on-Demand-Dienste dürften dem Start von Netflix angespannt entgegenblicken. Schließlich feierte das Video-Streamingportal in den USA bereits große Erfolge und sorgte vor allem mit den überaus erfolgreichen Eigenproduktionen „House of Cards“ und „Orange is the new Black“ für Aufsehen. Der VoD-Markt in Deutschland ist jung und umkämpft, mit Netflix kommt nun ein weiterer Anbieter dazu, der sich hier breit aufstellen will – und bereits Kooperationsgespräche mit der Deutschen Telekom und Vodafone führt. Doch nicht nur Netflix rüstet sich für den Kampf um die Zuschauer, auch die Konkurrenz wappnet sich.

Sky Deutschland verlängert Vertrag mit HBO

Der US-Fernsehanbieter Home Box Office (HBO) zeigt seit Jahren hochkarätige Programme und kann sich zum Beispiel mit Erfolgsserien wie „The Wire“, „The Sopranos“ und „Game of Thrones“ rühmen. In den USA zählt HBO zu den größten Konkurrenten von Netflix. Sky Deutschland konnte sich kurz vor dessen Deutschlandstart eine Verlängerung des Exklusivvertrages mit dem US-Anbieter sichern. Dadurch feiern alle neuen Produktionen in Deutschland und Österreich weiterhin exklusiv ihre Premiere bei Sky, die Abonnenten sollen die Premieren aktueller Serien wie „True Detective“ in Zukunft sogar noch eher sehen können. Nach Angaben von Sky beinhaltet der neue Vertrag nicht nur die Ausstrahlung der HBO-Programme auf Sky Atlantic HD, sondern auch über die Online-Videotheken Sky Go und Snap by Sky sowie über Sky Anytime. „Es ist eine einzigartige Partnerschaft, die wir nun bis zum Ende des Jahrzehnts verlängert haben. HBO steht für die weltweit besten Serien und TV-Movies und setzt stetig neue Standards. Damit bleibt Sky auch in Zukunft die Nummer eins für alle Serienfans“, sagt Gary Davey, Executive Vice President Programming bei Sky.

Anzeige

Maxdome mit neuem Relaunch-Spot

Die Nummer eins für alle Serienfans bleiben, das will auch Maxdome. Die ProSiebenSat.1-Tochter reagierte bereits Anfang September auf den geplanten Netflix-Start in Deutschland und verkündete einen Relaunch der Seite sowie rund 1.000 Stunden neues Programm. In einem neuen, spektakulären Videospot stellt Maxdome seine Inhalte in den Fokus und beschreibt sich selber als „Deutschlands beliebteste Online Videothek“ und die „Nr. 1 bei Serien und Filmen“ – eine klare Kampfansage an den US-Konkurrenten. Spotpremiere war am Samstag, den 13.09. um 20:13 Uhr auf den Sendern ProSieben, SAT.1, kabel eins, sixx und ProSieben MAXX. Im Vordergrund steht nach eigenen Angaben: Content ist bei maxdome King.

Jetzt wird es ernst: Das Game of Thrones um den deutschen Video-in-Demand-Markt ist eröffnet

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*