Anzeige

U2 verschenken neues Album „Songs of Innocence“ bei iTunes

U2-Cook.jpg

Alleine diese Informationen hätte gereicht die Tech-Medien für mindestens einen Tag zu beschäftigen, doch im gestrigen Apple-Gewitter droht diese Nachricht fast zum Nebenfakt zu verkommen: Nach fünf Jahren veröffentlichen U2 mit „Songs of Innocence“ wieder ein Studioalbum und verschenken in den nächsten fünf Wochen bei iTunes.

Anzeige
Anzeige

Bekanntgegeben wurden der Marketing-Coup auf der Apple Keynote, bei der die Band auch gleich noch das Abschluss-Konzert des Events spielte.

Die PR-Aktion von U2 und Apple wirkt allerdings etwas abgekupfert und zwar ausgerechnet vom Erzrivalen Samsung. Die Südkoreaner waren im vergangenen Jahr exklusiver Partner von Jay Z. Sein Album „Magna Carty Holy Grail“ gab es erst einmal exklusiv für Besitzer eines Samsung-Handys.

Anzeige

Trotzdem dürfte der Erfolg der Apple und U2-Zusammenarbeit weitaus größer sein. So können alle rund 500 Millionen iTunes-Nutzer auf „Songs of Innovence“ zugreifen. Wie das Wall Street Journal berichtet, zahlt Apple für das Album nicht den üblichen Album-Preis, sondern eine ausgehandelte Abschlagsumme. Die Plattenfirma und die Band hoffen dagegen die Verkäufe der älteren Alben ankurbeln zu können.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*