Anzeige

re/code: Die iWatch wird am 9. September vorgestellt

iwatch-concept-belm-designs.jpg

Großer Coup von John Paczkowski: Der renommierte Techreporter, der sich jahrelang seine Sporen beim Wall Street-Journal-Blog AllThingsD verdiente, verkündet bei seinem neuen Arbeitgeber re/code eine frohe Kunde für Apple-Fans – die iWatch könnte schon bald präsentiert werden. Nämlich zusammen mit dem iPhone 6 in zwei Wochen!

Anzeige
Anzeige

Tim Cook wusste, wovon er spricht, als im Frühjahr bei Vorlage der Quartalszahlen insistierte: Ja, es wird dieses Jahr noch ein neue Produktkategorie geben. Einen Monat später legte Internet-Chef Eddy Cue noch einen drauf: „Im späteren Jahresverlauf launchen wir die beste Produkt-Pipeline, die ich in meinen 25 Jahren bei Apple gesehen habe“, erklärte Cue Ende Mai auf der Code-Konferenz, die von dem Techportal re/code veranstaltet wurde.

An dieser Stelle werden regelmäßig Details zum Apples großen Produktlaunches publik. John Paczkowski, der wie Kara Swisher und Walt Mossberg vom Vorgängerportal AllThingsD zu re/code  wechselte, verkündete erst vor wenigen Wochen, dass Apple am 9. September eine Keynote abhalten würde, auf der das iPhone 6 enthüllt wird.

Mit der iWatch-Keynote wurde zuletzt im Oktober gerechnet
Anzeige

Doch offenbar nicht nur. Wie Paczkowski jetzt berichtet, soll Apple überraschenderweise auch die iWatch am 9. September enthüllen! Damit stünde Apple-Fans die wohl interessanteste Keynote seit Anfang 2007 bevor, als Steve Jobs das iPhone präsentierte. Nach Angaben von Paczkowski wird die iWatch mit dem Software-Features HealthKit und HomeKit erscheinen, die Apple auf der WWDC als Teil von iOS 8 präsentierte.

Die Vorstellung des Apple-Wearables bereits in zwei Wochen wäre eine echte Überraschung. Zuvor hatte Paczkowski über eine Keynote im Oktober spekuliert, während Analysten mit einem Verkaufsstart im November rechneten. Entsprechend positiv gestimmt reagierten Aktionäre und schickten die zuletzt heiß gelaufene Apple-Aktie auf neue Allzeithochs bei 102 Dollar.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*