Anzeige

Das ZDF dröselt auf: so viel kosten „heute“, „Sportstudio“ und Co.

ZDF-Kosten.jpg

Die öffentlich-rechtlichen Sender sind nicht transparent genug, auch und vor allem was ihre Kosten angeht. Dieser Kritik begegnet das ZDF jetzt. Eine Website stellt unterschiedliche Formate vor und beziffert ihre durchschnittlichen Kosten.

Anzeige
Anzeige

Das ZDF nennt die Initiative hyper-formal eine „Erweiterung des Transparenzangebotes„. Die Website zu Programmprofilen und Kosten ist hier.

Und so sehen die durchschnittlichen (!) Kosten für einige Formate pro Folge/Episode konkret aus:

Anzeige

  • TV-Filme (etwa 100-110 im Jahr): 1,4 Mio. Euro pro Film
  • Vorabendserie (45 Minuten, ca. 220 Erstsendungen im Jahr): 400.000 Euro pro Episode
  • Talkshows (also Lanz, Illner, Precht, Hahne): zwischen 47.000 und 107.000 Euro
  • Abendshow, aufwändig: 1,6 Mio. Euro
  • Abendshow, Standard: 900.000 Euro
  • Heute-Show und andere Comedy-Formate: 210.000 Euro
  • Nachmittags Factual Entertainment: 20-80.000 Euro
  • Musik-Event: 200-650.000 Euro
  • alle Nachrichtensendungen: 102 Millionen Euro im Jahr, davon alle „heute“-Formate 54 Millionen Euro
  • Frontal21: 110.000 Euro
  • Auslandsjournal: 54.000 Euro
  • Aspekte: 91.000 Euro
  • Doku ZDF.zeit (35 Sendungen im Jahr): 240.000 Euro
  • TerraX: 270.000 Euro
  • 37 Grad (70-75 Ausgaben pro Jahr): 64.000 Euro
  • Doku-Soap (45 Minuten): 40-50.000 Euro
  • Sport-Berichterstattung 227 Millionen Euro im Jahr
  • Sportrechte pro Jahr ca. 171 Millionen Euro
  • Aktuelles Sportstudio: 150.000 Euro
  • Sportreportage (45 Minuten): 100.000 Euro
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*