buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Gabor Steingart verteilt Eiskübel an Nonnenmacher, von der Leyen und Jain

Gabor Steingart macht mit bei der #Icebucketchallenge
Gabor Steingart macht mit bei der #Icebucketchallenge

Die virale Spendenaktion Icebucketchallenge hat längst die deutsche Medienbranche erreicht. Auch Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart ließ sich nicht lange bitten, nachdem die zukünftige Chefredakteurin der Wirtschaftswoche, Miriam Meckel, ihn am Donnerstag für die Aktion nominiert hatte. Er gibt den Eiskübel nun weiter, u.a. an den Co-Chef der Deutschen Bank.

Anzeige
Anzeige

Gabor Steinhart weist in dem Video darauf hin, dass es zwei Wege gibt, auf die Nominierung zur Icebucketchallenge zu reagieren. Spenden – oder sich mit einem Eimer Eiswasser übergießen. Der Chef der Verlagsgruppe Handelsblatt wählte gleich beide Wege: er spendet für die Forschung gegen die Nervenkrankheit ALS – und kippt sich trotzdem das Wasser über den Kopf. Steingart gab den Kübel weiter an FAZ-Herausgeber Günther Nonnenmacher, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und den Co-Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank, Anshu Jain.

Zu sehen ist Steingarts Challenge hier.

Der Handelsblatt-Herausgeber war zuvor, neben Marc Walder und Tatortkommissarin Ulrike Folkerts, von der zukünftigen Chefredakteurin der Wirtschaftswoche, Miriam Meckel, nominiert worden.

Steingart reiht sich damit ein in eine lange Liste an Prominenten und Menschen weltweit, die an der viralen Benefizaktion für die Forschung zur Nervenkrankheit ALS (Amyotrophische Lateralsklerose) teilnehmen. Bisher konnten so laut der amerikanischen Organisation ALS-Association bereits 31,5 Millionen Dollar Spenden gesammelt werden – im letzten Jahr waren es gerade mal 1,9 Millionen US-Dollar.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*