Anzeige

Lifestyle für die Hosentasche: Gruner + Jahr startet Couch-App

couch.jpg

Gruner + Jahr baut das Portfolio seiner Living-Marken aus und entwickelt Apps und eMagazines. Seit diesem Montag ist die erste App des Wohn- und Fashion-Magazins Couch verfügbar – eine Applikation, die alle Produkte bündelt, die im Magazin, auf der Webseite, bei Instagram und Etsy vorgestellt werden. MEEDIA hat die App getestet.

Anzeige
Anzeige

Unterwegs keinen Lifestyle mehr verpassen – das ist der Ansatz der neuen App zum Magazin Couch aus dem Haus Gruner + Jahr, die sich den Themenbereichen Living, Fashion, Beauty und Do-it-yourself widmet. Die Inhalte werden redaktionell aufbereitet und können von den Nutzern auf Facebook und Twitter geteilt und per E-Mail verschickt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, alle vorgestellten Produkte direkt zu kaufen.

Die Handhabung der App ist simpel und das Design übersichtlich – nach einer kurzen Eingewöhnung erschließt sich die Funktionalität schnell. Durch die zurückhaltende Optik werden die Leserinnen und Leser nicht mit Informationen überschüttet oder überfordert. Besonders praktisch ist die persönliche Merkliste, auf der Beiträge zum späteren Lesen gespeichert werden können.

Mit Hilfe eines Inhaltsverzeichnisses navigieren sich die User durch die Themenbereiche. Neben den einzelnen Kapiteln „Living“, „Fashion“, „Beauty“, „DIY“ und „New In“ bündelt die App außerdem alle Posts vom Couch-Magazin auf Instagram und der E-Commerce-Plattform Etsy.

Innerhalb der Kapitel finden sich verschiedene Kategorien, wie unter anderem „Get the Look“, „Gruß aus der Küche“ oder „Lebe lieber ungewöhnlich“, in denen die Redaktion Produkte aus den Themenfeldern Mode, Essen & Trinken oder Wohnungseinrichtung empfiehlt. Außerdem haben die Nutzer die Möglichkeit, einen Blick in das Heft zu werfen: Alle Produkte, die sich in der aktuellen Ausgabe finden, werden hier aufgelistet und mit den Webseiten der jeweiligen Anbieter verbunden. In der Kategorie „Mach’s dir selbst“ sammelt die Redaktion jeden Monat neue Kreativ-Ideen von internationalen Bloggern zum Nachmachen.

Couch 1

Couch 4

Insgesamt ist die App „Couch – die Dinge, die wir lieben“ sehr modern und jung und behandelt alle wichtigen Lifestyle-Themen. Höchstwahrscheinlich wird vor allem die Do-it-Yourself-Kategorie bei den Nutzern punkten, schließlich liegen Handarbeiten wie Stricken, Basteln und Nähen zurzeit absolut im Trend.

Anzeige

Zu bemängeln ist jedoch, dass sich die App leider nicht dem Bildschirm des Smartphones anpasst, wenn dieses ins Querformat gedreht wird.

Couch 2

Couch 3

Joellen Perry, Digital Business Director „Living“ sagt: „Mit den neuen Apps, eMagazines und mobilen Websites sichern wir zu, dass sowohl bestehende als auch neue Living-Marken eine anspruchsvolle Präsenz auf diversen digitalen Kanälen haben und setzen damit die Transformationsstrategie von Gruner + Jahr weiter fort.“

Im Juli veröffentlichte Gruner + Jahr bereits erste eMagazine von Living at Home Spezial und die erste digitale Ausgabe von Häuser international. Ebenfalls neu ist die mobile Website von Roomido: Das Portal startete vor einem Jahr als Online-Community für Wohnen und Einrichten.

Die App „Couch – die Dinge, die wir lieben“ ist gratis und für iPhone und iPad erhältlich.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. in Zeiten von Smartphone und Tablet, ist es unerlässlich immer wieder neue Wege zu Kunden zu generieren!

    Ich finde, es sollte ein Beispiel für alle sein und auch eine Couch-App an den Start bringen …

    Gruss Tom

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*