Anzeige

Von Burda zurück zu Bauer: Monika Fendt wird Verlagsgeschäftsführerin von Cosmo und Co.

Monika-Fendt.jpg

Am 1. September übernimmt Monika Fendt die Verlagsgeschäftsführung der MVG Premium KG in München. Dazu gehören Marken wie "Cosmopolitan", "Joy" und "Shape". Bauer hatte die Titel von dem Schweizer Verleger Jürg Marquardt gekauft.

Anzeige
Anzeige

Monika Fendt startete ihre journalistische Karriere 1992 bei Bauer in München in der Objekt- und Verkaufsberatung für Bravo und Bravo-Girl. Zuletzt war sie Geschäftsführerin von Burda Intermedia Publishing, davor verantwortete sie als Director Marketing der Burda Style Group die Erlöse der Frauenzeitschriften und hat in dieser Zeit die Markteinführungen von Freundin Donna und Cover gestaltet.

Konzerngeschäftsleiter Jörg Hausender sagt: „Ich freue mich, dass wir mit Monika Fendt eine der profiliertesten Premium- Managerinnen im deutschen Zeitschriftenmarkt für unsere wichtige Geschäftsführung in München gewonnen haben. Ich bin sicher, dass sie für die Fortentwicklung und den Erfolg unseres Premium-Portfolios wesentliche neue Impulse geben wird.“

Anzeige

Monika Fendt übernimmt die Geschäftsführung für die MVG Titel in München von Jörg Hausendorf, der als Konzerngeschäftsleiter der Bauer Media Group und Verlagsgeschäftsführer der MVG Premium KG beide Aufgaben bisher in Personalunion wahrnahm.

Die bisherige Verlagsleiterin Nina Scharrenbroch wird das Unternehmen verlassen. Nach Angaben der Bauer Media Group geht sie auf eigenen Wunsch.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*