buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Cristiano Ronaldos widerwilliger Werbeauftritt für einen skurrilen Gesichtstrainer

Bildschirmfoto-2014-08-06-um-16.48.03.png

Das japanische Kosmetikunternehmen MTG hat Fußballstar Cristiano Ronaldo für eine Werbekampagne engagiert. In einem Spot soll der Sunnyboy ein skurriles Gesichtsfitnessgerät bewerben, das man sich in den Mund stecken muss.

Anzeige
Anzeige

Während sich alle anderen Darsteller an dem Gerät abarbeiten und mit großer Freude demonstrieren, wie das mit der Anwendung funktioniert, glänzt der millionenschwere Madrid-Kicker mit seinem Zahnpastalächeln. Immerhin hat er das Fitnessgerät in die Hand genommen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*