Anzeige

Mini Playback Show für Große: Pilawa präsentiert „Sing wie Dein Star“ im Ersten

Der Quizonkel vom Ersten macht Musik: Jörg Pilawa. Foto: Das Erste
Der Quizonkel vom Ersten macht Musik: Jörg Pilawa. Foto: Das Erste

Die spanische Musikshow "Your Face Sounds Familiar" feiert international Erfolge und wurde in über 30 Länder exportiert. Nun hat sich auch Das Erste die Rechte an der Mini-Playback-Show für Erwachsene gesichert. In Deutschland wird die Sendung "Sing wie Dein Star" heißen und von Quizonkel Jörg Pilawa präsentiert.

Anzeige
Anzeige

Der Vergleich zur Mini Playback Show kommt nicht von irgendwoher: Sechs Prominente treten auf der großen Showbühne verkleidet als Popstars auf und interpretieren ihre Hits völlig neu. Um die neue Rolle authentisch annehmen zu können, absolvieren die Promis ein Tanz- und Gesangstraining – anders als beim Format für den Nachwuchs müssen sie aber tatsächlich live vor dem Publikum bestehen.

Jeder Promi muss zwei mal auftreten. In einer ersten Runde müssen die Cover-Künstler einen von Pilawa gewählten Song präsentieren. Den zweiten Hit haben sie selbst gewählt. Bewertet werden die Auftritte von einer Jury, über den Sieger entscheiden darf aber das TV-Publikum. Als Musik-Experten hat Das Erste Yvonne Catterfeld, Ben Becker und Rolando Villazon verpflichtet. Für Pilawa ist die Song-Show eine willkommene Abwechslung. Als Moderator des „Quizduell“ hat er sich zuletzt selbst zum „Quizonkel“ der ARD getauft, woraus die Programmverantwortlichen gleich ein eigenes Format gedeichselt haben – natürlich eine Rate-Sendung.

Anzeige

Ausgestrahlt werden soll die Prime-Time-Show am Samstag, den 13. September. Als Gesangstalente beweisen müssen sich Janina Hartwig, Schlagersängerin Michelle, „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause, „heute-show“-Reporter Lutz van der Horst, Gewichtheber Matthias Steiner und Schauspieler Francis Fulton Smith. Produziert wird „Sing wie Dein Star“ von der niederländischen Produktionsfirma Endemol im Auftrag des NDR, WDR und SWR.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*