Anzeige

Bis zu 100.000 Euro: Das sind die Topverdiener bei „Promi Big Brother“

Promi-Big-Brother-630x353.jpg

"Promi Big Brother" geht in die zweite Runde: Ab Mitte August lassen sich wieder jede Menge C- und D-Promis in den Container sperren und auf Schritt und Tritt von Kameras verfolgen. Wie die Bild am Sonntag berichtete, können sich vor allem Claudia Effenberg und der Wendler auf üppige Gagen freuen.

Anzeige
Anzeige

Satte 100.000 Euro zahlt Sat.1 angeblich an Claudia Effenberg für ihren Einzug in den „Promi Big Brother“-Container. Dies berichtet die Bild am Sonntag. Damit ist die Ex-Frau der Fußballspieler Stefan Effenberg und Thomas Strunz die diesjährige Topverdienerin des Formats. Den zweiten Platz im Gagen-Ranking belegt mit 80.000 Euro Schlagersänger und Dschungelcamp-Abbrecher Michael Wendler. Ob er mit Abzügen der Summe rechnen muss, wenn er wieder frühzeitig auszieht, ist nicht bekannt.

Im Mittelfeld kassieren Bachelor Paul Jahnke , Sänger Hubert Kah und „Richter Gnadenlos“ Roland Schill 70.000, 60.000 und 50.000 Euro. Das Schlusslicht bildet „Teppichluder“ und „Reality Queen“ Janina Youssefian: Sie bekommt von dem Privatsender angeblich 40.000 Euro.

Anzeige

Zum Vergleich: Beim Dschungelcamp 2013 war der Wendler mit 125.000 Euro der Teilnehmer mit der höchsten Gage, Designer Julian F.M. Stöckel lag mit „nur“ 15.000 Euro Gage weit hinter ihm auf dem letzten Platz.

„Promi Big Brother – Das Experiment“ läuft ab dem 15. August 2014 täglich um 22:15 Uhr auf Sat.1.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*