Anzeige

Die neue RTL-Saison: „Trend der Eventisierung setzt sich fort“

RTL-Chef Frank Hoffmann
RTL-Chef Frank Hoffmann

RTL stellte am Donnerstagabend in Hamburg das Programm der neuen TV-Saison vor. "Themen umsetzen, die wirklich bewegen", lautet der Anspruch von Senderchef Frank Hoffmann. "Der Trend der Eventisierung im Fernsehen setzt sich weiter fort", glaubt der RTL-Mann. Das Fernsehen müsse Ereignisse schaffen, über die "das ganze Land spricht". MEEDIA hat die wichtigsten Programm-Eckpunkte zusammengefasst.

Anzeige
Anzeige

Die wichtigsten Eckpunkte der RTL-Programmsaison im Überblick:

  1. Undercover- und Selbsterfahrungs-Reportagen stehen weiter hoch im Kurs. Dazu zählen das „Team Wallraff“ mit neuen Folgen, die neue Reihe „Undercover Deutschland“ und wieder das „Jenke Experiment“. In einer Verbrauchershow mit dem Titel „Nicht mit uns!“ will ein Team aufdecken, mit welchen Tricks Menschen zum Konsumieren verführt werden.

    Das Team von "Undercover Deutschland" (alle Bilder Copyright: RTL)

    Das Team von „Undercover Deutschland“ (alle Bilder Copyright: RTL)

  2. Bei Breaking News soll das laufende Programm öfter als bisher für Sondersendungen unterbrochen werden.
  3. Fiction-Eigenproduktionen sollen bei Filmen wie Serien „verstärkt“ auf deutsche Geschichte setzen.Im Angebot sind u.a. die Atomspionage-Serie „Deutschland!“ und die Serie „Block B – Unter Arrest“, eine Art Premium-Version der Frauenknast-Serie „Hinter Gittern“. Als Filme werden u.a. laufen: „Götz von Berlichingen“ und „Witwenmacher“, ein Drama um die Starfighter-Affäre.

    Starfighter-Drama "Witwenmacher"

    Starfighter-Drama „Witwenmacher“

  4. Comedy goes Gesellschaftskritik: Comedians sollen sich „in aktuelle Diskussionen einschalten“. Mit „Mario Barth deckt auf“ hat RTL diesen Weg bereits in der vergangenen Saison eingeschlagen. Neu im Programm: eina als „bissig“ und „provokant“ angekündigte Show mit Jan Böhmermann, Palina Rojinski, Jan Köppen und Katrin Bauerfeind. Titel: „Was wäre wenn?“

    Next Generation Comedy? Rojinski, Köppen, Bauerfeind, Böhmermann

    Next Generation Comedy? Rojinski, Köppen, Bauerfeind, Böhmermann

  5. Castingshows bleiben fester Bestandteil des Programms. Neu startet die Adaption „Rising Star“ (ab 28. August). Die Zuschauer können via App über die Talente abstimmen. Ob bei RTL funktioniert, was im Ersten kürzlich in die Hose ging – Zuschauerbeteiligung per App? Wie gehabt im Programm: „Das Supertalent“, „DSDS“, etc. pp.

    Die Jury von "Rising Star": Joy Denalane, Gentleman, Sasha, Anastacia

    Die Jury von „Rising Star“: Joy Denalane, Gentleman, Sasha, Anastacia

  6. Sport zieht und zieht und zieht: RTL überträgt zehn Qualifikationsspiele der Fußball-Nationalmannschaft für die EM 2016. Dazu kommt, wie gehabt, Boxen und Formel 1.

    EM-Qualifikationsspiele mit Kommentator Jens Lehmann

    EM-Qualifikationsspiele mit Kommentator Jens Lehmann

  7. Kochen, Musik, Fashion, Lifestyle. Das heißt (u.a.): Steffen Henssler, Xavier Naidoo, Guido Maria Kretschmer sind in diversen Formaten zu sehen.
  8. Dating-Quatsch wie „Bachelorette“ und das Format „Adam sucht Eva“, bei dem sich Paare nackt kennenlernen. Laut RTL ein „Experiment“. Ja klar. Am Nachmittag geht eine tägliche „interaktive“ Datingshow auf Live-Sendung: „Bei Anruf Liebe!“

    Nacktdating-Show "Adam sucht Eva" (hier Moderatorin Nela Lee, noch bekleidet)

    Nacktdating-Show „Adam sucht Eva“ (hier Moderatorin Nela Lee, noch bekleidet)

  9. Anzeige

Die komplette Übersicht der TV-Saison gibt es hier bei RTL.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*