Anzeige

Frag doch mal den Kleber: „heute journal“-Anchor beantwortet Twitter-Fragen

Bildschirmfoto-2014-07-11-um-10.42.08.png

"heute journal"-Moderator Claus Kleber und Twitter - das ist eine Medien-Lovestory 2.0. Seit Kleber twittert, hat er für seinen locker-witzigen Twitter-Style viel Lob bekommen. Nun nutzt er das Social Web virtuos für Werbung in eigener Sache. Unter dem Hashtag #CKsFAQs sammelt er Fragen, die er in einem Erklär-Video beantwortet.

Anzeige
Anzeige

In der ersten „Kleber erklärt“-Folge geht es um den Laptop, der stets während einer „heute journal“-Sendung dekorativ vor dem Moderator steht. Ist nicht bloß Deko, klärt Kleber auf, sondern auf dem MacBook ist der Ablaufplan der Sendung festgehalten und seine Moderationstexte, die er noch während der Sendung umschreiben kann. Hammer! Im Video zeigt Kleber auch die berüchtigte „grüne Hölle“, das virtuelle Nachrichtenstudio, den Regieraum und er erzählt die eine oder andere Schnurre aus dem Redaktionsalltag. Zehn Sekunden bis zur Sendung und noch kein Beitrag fertig. Adrenalin pur.

Auch eine kleine Panne beim Link-Twittern, trägt Twitter-Gott Kleber nicht aus der Kurve:

Anzeige

Kleber gibt sich in seinem Erklärclip betont locker, fast so wie bei Twitter. Für sein Image und das des „heute journals“ ist Claus Klebers neue Twitter-Liebe jedenfalls Gold wert.

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*