Anzeige

Es war der Bart: In diesem Video wird Bild-Chef Diekmann mit einem Obdachlosen verwechselt

Bildschirmfoto-2014-07-10-um-11.27.06.png

Die Hamburger Straßenzeitung Hinz & Kunzt wird von Obdachlosen in der Stadt verteilt und auf der Straße oder in Bahnen verkauft. Für einen Werbespot der Straßenzeitung stellte sich jetzt Bild-Chefredakteur Kai Diekmann zur Verfügung. Wegen seiner legeren Kleidung und dem mächtigen Vollbart verwechselt in in dem Spot eine ältere Dame mit einem Obdachlosen Hinz&Kunzt-Verkäufer.

Anzeige
Anzeige

Bild-Chef Kai Diekmann eilt in dem 30-Sekünder eine nicht näher erkennbaren Bahnstation entlang, in der Hand eine Ausgabe der Straßenzeitung Hinz & Kunzt. „Haben Sie noch eine Hinz & Kunzt, junger Mann?“, fragt ihn eine ältere Dame mit Fifi. Bevor der verdutzte Diekmann antworten kann, drückt sie ihm Kleingeld in die Hand und nimmt ihm die Straßenzeitung weg. Zurück bleibt Diekmann, der bedröppelt guckt. Der Claim dazu lautet „Man wird schneller abgestempelt, als man denkt“.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*