buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Versteckte Kamera: So veräppeln die Niederländer die deutschen Maut-Pläne

ANWB.png

Diese Reaktion dürfte vor allem die CSU freuen. In Berlin stellte Verkehrsminister Alexander Dobrindt gerade seine Maut-Pläne vor. Quintessenz: Ausländer sollen für die Benützung Deutscher Straßen extra zahlen. Also drehte der niederländische ADAC einfach den Spieß um und verlangte von den Deutschen in Holland extra Gebühren. Dieses Experiment filmte der ANWB dann mit versteckter Kamera.

Anzeige
Anzeige

Das Ergebnis ist ein wunderbar boshafter Clip, dessen Message sich auch denjenigen erschließt, die nicht fließend Holländisch sprechen. Aus der Sicht des ANWB werden die Maut-Pläne des CSU-Minister so einfach absurd.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*