Anzeige

Alice Schwarzer kassiert nächste Niederlage gegen Kachelmann

Kachelmann-Schwarzer.jpg

Bei den vielen Prozessen und juristischen Auseinandersetzungen, die Jörg Kachelmann seit dem Ende seines Vergewaltigungs-Prozesses gegen diverse Medien führte, ist es längst sehr schwer geworden, den Überblick zu behalten. Wie der Spiegel nun berichtet, konnte der ehemaligen Wettermoderator Ende Mai wieder einen Prozess gegen den Emma Verlag gewinnen.

Anzeige
Anzeige

Das Magazin von Herausgeberin Alice Schwarzer darf nun auch in Glossen nicht mehr den Eindruck erwecken, dass Kachelmann ein Vergewaltiger sei. Das Oberlandesgericht bestätigte damit eine Entscheidung der ersten Instanz.

Wie der Spiegel weiter berichtet, ließen die Richter mangels „grundsätzlicher Bedeutung“ auch eine weitere Revision nicht zu. Jetzt überlegt Schwarzer – laut ihres Anwaltes Spyros Aroukatos – beim Bundesgerichtshof eine Nicht Zulassungsbeschwerde gegen das Revisionsverbot einzulegen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*