Anzeige

Nationalspieler bei Facebook: Thomas Müller großer Gewinner der Vorrunde

Thomas Müller bei Facebook: 900.000 zusätzliche Fans seit Start der Fußball-WM
Thomas Müller bei Facebook: 900.000 zusätzliche Fans seit Start der Fußball-WM

Über 900.000 Fans hat der deutsche Torjäger Thomas Müller seit Start der Fußball-WM bei Facebook hinzu gewonnen - so viele wie keiner seiner Kollegen. Bei den Facebook-Nutzern in Deutschland ist Müller inzwischen sogar die Nummer 1. Weitere Aufsteiger der Vorrunde unter den Nationalspielern: Özil, Schweinsteiger und Podolski. International heißt der große Gewinner Neymar.

Anzeige
Anzeige

3,489 Mio. Fans hatte Müller am 11. Juni, dem Tag vor Start der WM, in dem größtren sozialen Netzwerk. Am Freitagmorgen waren es schon 4,393 Mio. – ein Plus von über 904.000, bzw. 25,9% also. Damit ist Müller der größte Gewinner der Vorrunde unter allen deutschen Nationalspielern, die über eine Facebook-Seite verfügen.

Platz 2 der Gewinner-Liste geht an Mesut Özil, der wegen seiner Engagements bei Real Madrid und Arsenal international deutlich bekannter und beliebter ist. Er gewann seit Start der WM über 615.000 zusätzliche Fans hinzu. Um mehr als 300.000 Fans steigerten sich Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski, fast 285.000 Freunde gewann Manuel Neuer und etwa 200.000 Mats Hummels und Mario Götze.

Anzeige
Facebook: Die deutschen WM-Nationalspieler nach Fan-Wachstum
Platz Spieler Fans* vs. 11.6.2014
absolut in %
1 Thomas Müller 4.393.784 904.341 25,9
2 Mesut Özil 20.504.702 615.958 3,1
3 Bastian Schweinsteiger 4.114.147 302.933 7,9
4 Lukas Podolski 4.924.859 300.161 6,5
5 Manuel Neuer 3.697.644 284.503 8,3
6 Mats Hummels 1.686.150 200.738 13,5
7 Mario Götze 5.918.941 199.282 3,5
8 Philipp Lahm 3.036.156 187.968 6,6
9 Toni Kroos 2.469.426 169.110 7,4
10 André Schürrle 2.532.054 139.109 5,8
11 Sami Khedira 4.378.099 108.228 2,5
12 Jérome Boateng 1.266.970 80.837 6,8
13 Per Mertesacker 1.725.036 68.668 4,1
14 Roman Weidenfeller 1.290.144 37.050 3,0
15 Julian Draxler 773.979 32.601 4,4
16 Shkodran Mustafi 79.640 18.417 30,1
17 Benedikt Höwedes 245.249 11.237 4,8
18 Ron-Robert Zieler 38.522 2.186 6,0
19 Matthias Ginter 19.356 1.239 6,8
*Stand: 27. Juni 2014, 11.30 Uhr
Daten-Quelle: Facebook / Tabelle: MEEDIA

Erik Durm, Kevin Großkreutz, Christoph Kramer und Miroslav Klose haben keine offizielle Facebook-Seite, sie fehlen daher in unserem Ranking. Die Gesamt-Zahl der Fans zeigt, dass Mesut Özil weiterhin der deutsche Spieler mit den meisten Fans ist. Über 20 Mio. hat er inzwischen. Der Grund dafür sind wie gesagt seine Stationen in Spanien und nun in England. Spieler, die in Spanien und England kicken, erreichen international weiterhin eine viel größere Aufmerksamkeit als Bundesliga-Spieler. So stammen nur 1,037 Mio. bzw. 5,1% der Özil-Fans aus Deutschland.

Betrachtet man die Zahl der Fans, die die Kicker innerhalb der Facebook-Nutzer aus Deutschland haben, führt Thomas Müller die Liste dank seines starken Wachstums an. 1,219 Mio. Fans hat der Bayern-Star hierzulande, dahinter folgen Neuer (1,100 Mio.), Götze (1,044 Mio.) und dann erst Özil (1,037 Mio.).

Dass die deutschen Spieler weltweit gesehen weiterhin nicht zu den ganz großen Stars gehören, zeigt sich beim Blick auf die Zahlen derjenigen, die insgesamt seit Start der WM die meisten Facebook-Fans hinzu gewonnen haben. Diese Liste führt der Brasilianer Neymar Jr. an, der sich seit dem 11. Juni von 23,523 Mio. auf 30,434 Mio. Fans steigerte. Ein Wahnsinns-Plus von fast 7 Mio. Facebook-Nutzern. Die Plätze 2 und 3 der internationalen Aufsteiger gehen an den brasilianischen Verteidiger David Luiz (+3,690 Mio. auf 12,481 Mio. Fans) und an Cristiano Ronaldo (+3,676 Mio. auf 88,395 Mio.).

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*