Anzeige

Kategorien Mann, Frau und Offen: Peta sucht „Germany’s Sexiest Vegan“

Peta.jpg

Die Tierrechtsorganisation Peta hat in Anlehnung an Shows wie "Germany's Next Topmodel" die Aktion "Germany's Sexiest Vegan" ins Leben gerufen. Via Online-Abstimmung soll Deutschland sexiest Veganer oder Veganerin gekürt werden. Und zwar ganz Transgender-korrekt in den Kategorien "Mann", "Frau" und "Offen".

Anzeige
Anzeige

Hunderte Menschen haben sich laut Peta beworben, „um zu zeigen, dass Mitgefühl auch sexy ist“. Eine Peta-Jury hat aus den Bewerbungen 14 Finalisten ausgewählt, die sich nun auf der Website sexy.peta.de zur Wahl stellen. Die „Vegan ist sexy“ Kampagne betreibt Peta auch international. In den USA heißt das Voting „Sexiest Vegan Next Door“.

Die Tierrechtsorganisation Peta ist bekannt für aufsehenerregende und auch provozierende Kampagnen. Am bekanntesten ist die Peta-Kampagne „Lieber nackt als im Pelz“, bei der sich Promis hüllenlos ablichten lassen, um die Pelz-Industrie anzuprangern. Wegen ihrer radikalen Ansichten und oft auch umstrittenen Methoden, ist Peta in der Vergangenheit allerdings auch schon in die Kritik geraten, u.a. weil Peta die industrielle Massentierhaltung mit dem Holocaust verglichen hat.

Anzeige

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*